Wie handeln, wenn beim Segeln diese beiden Ausweichregeln in Konflikt miteinander stehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann vorkommen, dann würde ich defensiv bleiben, also langsamer werden oder ausweichen. Du weißt nicht ob der andere Segler die Regeln kennt, ob er mit Autopilot fährt und sich unten ein Spiegelei zubereitet, oder ne Flasche Rotwein im Bauch hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paul468
01.08.2016, 22:36

Defensives Verhalten würde ich auch machen. Es geht mir hier um das Verhalten bei einer Regatta. Wie ist es da?

0

Nr.2 gilt nur bei Segeln auf der gleichen Seite, wenn also Regel 1 versagt. Daher gibt es auch keinen Konflikt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Regattasegeln will sollte wirklich regelfest sein und jede Regel genau lesen, dann wird klar wann welche Regel Anwendung findet. Es gibt keinen Konflikt, da Lee vor Luv nur bei "Segeln mit Wind von der gleichen Seite" (Segel auf der gleichen Seite) gilt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die zweite Regel gilt nur, wenn beide Boote die Segel auf der gleichen Seite haben. Deshalb gibt es gar keinen Konflikt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?