Frage von blueybluey, 51

wie halte ich meine Vaginalflora im gleichgewicht?

Heey ich habe zum 2. mal bakterielle vaginose mit pilzinfektion. ich habe dass ganjze jetzt mt vaginaltabletten vom frauenarzt behandelt & weil diese tabletten auch die vaginalflora zerstören muss ich diese jetzt noch mit einem milchsäuregel wieder aufbauen. icj will wissen was ich in zukunft tun kann damit es nicht wieder zu einer vaginose kommt also wie kann ich am besten vorbeugen? ich freue mich auf eure tipps :) lg

Antwort
von mangocarii, 24

Hey du :) habe mich die letzten Tage auch mal mit meiner Vagina "beschäftigt" 

Also um pilzinfektionen oder sonst was zu vermeiden: immer Hände waschen bevor du zb. Tampon wechselst oder sonst unten was anfasst , jeden Tag einmal unten Rum mit einem sauberen Waschlappen oder waschhandtuch säubern, jeden Tag Unterhose wechseln. Bei öffentlichen Toiletten entweder gar nicht die Klobrille berühren oder mit Klopapier auslegen und dann drauf setzen. Und dann gibt es noch so spezielle cremes, aber weiß Grade nicht welche. Ich massiere nur außen ganz leicht nach dem duschen bißchen Vaseline ein, weil ich ne sehr trockene Haut und Neurodermitis habe. Deswegen auch schon 2 mal ne pilzinfektionen gehabt und heftigen juckreiz und in der Öffentlichkeit war es nicht auszuhalten dem juckreiz zu widerstehen :D habe auch noch so ne fuginal vaginal creme falls man Anzeichen einer pilzerkrankung erkennt. 

Ach und habe von diesem Vaginaldampfbad gehört, da gibt es geteilte Meinungen, Google einfach mal :) ich werde das bald auch mal ausprobieren!


Also das basiert alles vollkommen auf meinen Erfahrungen. 


Lg Carina:) 

Antwort
von korallenrot, 17

Eine preiswerte Möglichkeit - die Schamteile mit einem feuchten Wattepad reinigen.(keinesfalls Waschlappen mehrmals benutzen) Auch den Anus anschließend so reinigen. Denn die Pilze kommen häufig aus dem Darmbereich. Lange nach der Infektion noch die Salbe benutzen, eventuell noch mal eine nachkaufen. 

Pilzinfektionen haben häufig mit längerer oder häufiger Einnahme von Antibiotika zu tun, oder mit Zuckerkonsum. 

Papier auf dem Toilettensitz hilft gar nicht, ganz im Gegenteil, im Toilettenpapier sitzen mehr Keime als auf der Brille (wurde wissenschaftlich bewiesen). Besser ist es immer ein paar Wattepads einstecken zu haben, auf jeder Toilette gibt es Wasser. 

Einfach immer mal wieder mit einem Spiegel schauen, ob die Schamteile gerötet sind. Dann gleich eingreifen, bevor die Infektion auch innen ankommt.

Eine gute Pflege ist auch Vagisan Feuchtcreme.

Die geeigneten Pads gibt es im Aldi.

Antwort
von SchwarzerTee, 27

Wenig Zucker essen. Und ab und zu mal so eine Milchsäurekur mit ein paar Vaginalzäpfchen o.ä. Und nach dem Geschlechtsverkehr aufspringen, ins Bad rennen, auf die Toilette und danach kurz abduschen. Nicht romantisch, aber ein guter Vorsorgetipp.


Antwort
von christi12345, 34

Gesundes Essen und Trinken und vorallem viel Trinken

Antwort
von colagreen, 21

Womöglich lässt du deine Tampons zu lange stecken. Man sollte die Tampons möglichst oft wechseln. Ich hab mal von einem Fall gehört, wo eine 14 jährige ein Tampon vergessen hat und nachdem es 24h drin war, bekam sie eine schwere infektion.

Ausserdem soll man die vagina nicht mit duschen waschen sondern nur mit Wasser oder ggf. Mit intimpflege.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten