Frage von beeebi, 43

Wie halte ich mein Referat frei und interessant?

Ich habe immer so Schwierigkeiten dabei, ein Referat zu halten. Damit ich nicht nervös werde und eine gute Note bekomme, muss ich frei sprechen. Doch ich habe damit so Schwierigkeiten und ich frage mich wie viele das schaffen. Ich halte morgen mein Referat und bin mit meinen Text fertig. Früher habe ich ihn mir immer komplett auf Karteikarten aufgeschrieben und ihn abgelesen, natürlich habe ich dann kaum zur Klasse hoch geguckt. Jetzt mache ich das mittlerweile so, dass ich meinen Text auswendig lerne. Doch das ist so schwer diesen ganzen Text in den Kopf zu bekommen... habt ihr bessere Ideen wie ich es schaffe, morgen frei zu reden?

Antwort
von AstridDerPu, 8

Hallo,

meine Tipps:

- Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

Prüfer unterbrechen i.d.R. bei offensichtlich auswendig gelernter
Wiedergabe bzw. beim Ablesen eines vorformulierten Textes (z.B. bei der
Eurocom). Stattdessen werden Fragen zum Thema gestellt, bei deren
Beantwortung sich der Prüfling dann i.d.R. schwer tut.

Schlimmstenfalls, wenn die Prüfer deine Originalquelle (im Internet
usw.) kennen oder entdecken, wird dir das als Betrugsversuch ausgelegt
und du wirst eine schlechte Note erhalten.

- Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus. Vergiss
dabei nicht auf die Satzzeichen (Punkte und
Kommas), denn sie zeigen dir an, wo du eine Sprechpause machen musst.
Erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel /
-karten und trage das Referat in der Schule anhand des / der
Stichwortzettels / -karten bzw. frei vor.

- Informationen zum Thema findest du bei Google und bei wikipedia.org

- Tipps und Wendungen für englische Referate findest du hier: ego4u.de/de/cram-up/writing/presentation

- Den Text öfter laut durchlesen

- Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor
Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können
dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen,
Geschwindigkeit, Länge usw. geben

- an die Klasse / Prüfer ein hand out mit Fachbegriffen, schwierigen oder neuen Vokabeln, Daten und Zahlen (s.u.) verteilen

Ein Handout sollte enthalten:

- Gliederung der Präsentation (Überschriften zu den Unterthemen)

Orientiere dich dabei am Inhaltsverzeichnis des entsprechenden Wikipedia-Eintrages.

- Fachbegriffe, schwierige oder neue Vokabeln

- Daten

- Zahlen

- Quellenangaben

Gib bei Google - Wie Handout schreiben ein und folge den Links, z.B. diesem hier:

schulzeux.de/deutsch/handout-muster.html

Je nachdem, was erlaubt ist,

- ein Plakat oder eine Folie (je nach technischer Ausstattung) zu deinem Referat vorbereiten

Einleitung:

Mit den Mitschülern zusammen am Anfang des Referates eine Mind Map darüber erstellen, was sie zum Thema des Referates wissen.

Bei einem Referat über eine Stadt (oder ein Land) könnte man z. B. am
Anfang den / die Spitznamen / berühmte Persönlichkeiten der Stadt (des
Landes) nennen und deine Mitschüler raten lassen, welche Stadt (welches
Land) gemeint ist.

Bei einem Referat über ein Land könnte man die Flagge zeigen und die
Mitschüler raten lassen, um welches Land es sich handelt oder die
Mitschüler fragen, ob sie die Bedeutung der Flagge kennen.

usw.

Je nach Thema kannst du die Zuschauer z. B. durch ein Quiz / Rätsel oder eine stumme Karte die Zuhörer

einbinden

.

Ebenfalls in Abhängigkeit vom Thema kannst du dein Referat so aufpeppen:

mit Musik, Diashow, Videosequenzen usw.

- Bei einem Referat zum Great Barrier Reef z. B. könnte ich mir vorstellen, dass man das Referat

aus der Sicht eines Umweltschützers hält

oder auch - vielleicht sogar noch besser -

aus der Sicht der (bedrohten) Flora und Fauna (eines Fisches oder einer Koralle) hält.

- ein Referat über eine Sportler, einen Star, eine Persönlichkeit usw. in Form eines Interviews vortragen; einer stellt die Fragen, der andere antwortet.

- Bei einem Referat über London z. B. könnte man in der Klasse Fotos, Poster etc. von Londoner Sehenswürdigkeiten aufhängen oder aufstellen

und Referat als Reiseleiter durch London vortragen, indem man von Ausstellungsstück zu Ausstellungsstück geht oder in einem nachgebauten roten Doppeldeckerbus von Ausstellungsstück zu Ausstellungsstück fährt.

Die Zuhörer sind die Reisegruppe und erhalten einen Stadtpläne und eine einheitliche Kopfbedeckung oder ein anderes einheitliches Erkennungszeichen.

Der Reiseleiter hat ebenfalls ein Erkennungszeichen (z.B. einen Regenschirm) dabei,

damit ihm die Reisegruppe im Gedränge folgen kann.

- oder das Referat aus der Sicht eines Straßenkaters oder aus der Sicht einer verstorbenen Londoner Persönlichkeit (z.B. eines ehemaligen Prime Ministers) und erkläre als solcher, wie sich London in der Zwischenzeit verändert hat.

Für andere Städte (oder Länder) entsprechend anpassen.

- Bei einem Referat über Gewürze aus aller Welt könnte man z. B. Gewürze raten einbauen

- Gewürze blind mit verbundenen Augen anhand des Geschmacks erraten lassen

- Gewürze anhand von Bildern von Früchten, Bäumen usw. oder auch anhand von mitgebrachten Exponaten erraten lassen

Diese Tipps lassen sich auch für andere Themen anpassen. Lasse deiner Fantasie freien Lauf und sei ein wenig kreativ.

Vortrag:

Suche Dir für den Vortrag einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich
während deines Vortrages konzentrierst. Hältst du den Vortrag vor der
Klasse, schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen
Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf
ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls ein aufmunterndes
Lächeln oder Kopfnicken sozusagen als moralische Unterstützung geben.

Solltest du grundsätzlich Probleme haben, vor einer Gruppe zu sprechen, würde ich dir raten

- doch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS zu besuchen.

- Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

Langfristig gesehen, sind autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden, und sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit zu stärken.

AstridDerPu

Kommentar von beeebi ,

Dankeschön für die ausführliche Antwort :) 

Kommentar von AstridDerPu ,

You're welcome!

Antwort
von DaMate, 18

Ein Mensch ist ein Sinngedteuertes Wesen. Je mehr Sinne du verwendest, desto besser verinnerlichst du das. Es hilft auch mit anderen darüber zu diskutieren. 

Ich hab mir das ganze Referat aufgenommen und es immer und immer wieder abgespielt. Auch Nachts durchgelaufen.

Nur ein kleiner aber sehr effektiver Tipp:

Ein Referat möglichst mit einer Frage beenden. Also zum Schluss etwas fragen, was die Zuhörer nicht wissen. Das bringt sie zum nachdenken und macht alles spannender 😉

Kommentar von beeebi ,

Danke für deine Antwort :) 

Aber was soll das denn für eine Frage sein? Ich halte ein Geschichtsreferat... in dem Fach Philosophie würden mir immer gute Fragen einfallen aber jetzt wüsste ich gar nicht was das für eine Frage sein sollte.

Kommentar von DaMate ,

Irgendein mythos, Sage oder Geschichte dazu?

Welches Thema genau?

Kommentar von beeebi ,

Wüsste jetzt keine. Geschichte Hamburgs im Zeitraum von 800-1860. Ich und meine Freundin erzählen das in einen Zeitstrahl kann man sagen, also über jedes Jahrhundert etwas genau. 

Antwort
von drschlau99, 19

Text auswendig zu lernen ist viel zu anstrengend und außerdem merkt das auch der Zuhörer.

Am besten nur Stichpunkte merken, die zentral für den Vortrag sind.

Beispiel: Du hälst einen Vortrag über die Funktion von Autoreifen. Dann merk Dir nur folgende Stichpunkte:

Kontakt Straße, Widerstandsarmes Rollen, Haftung

Der Vortrag geht dann so: (ob das alles so fachlich korrekt ist, ist jetzt mal egal...)

Autoreifen sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Autos. Sie sind unten auf der Achse aufgebracht und dienen dem Kontakt der Karrosserie zur Straße. Die Funktion der Reifen ist das Widerstandsarme Abrollen. Je geringer der Rollwiderstand ist, desto weniger Benzin verbraucht das Auto.

Andererseits dienen die Reifen auch der Haftung. Im Falle des Bremsens sollen sie möglichst Gut auf der Straße haften und das Auto zügig verlangsamen...

Die Sätze kannst Du dir live im Kopf formulieren, wenn Du die richtigen Stichworte kennst.

Kommentar von beeebi ,

Das klingt richtig gut, ich probiere es mal mit dieser Methode aus! Danke :) 

Kommentar von drschlau99 ,

Und das ganze natürlich dann üben. Das erste mal wird ziemlich holprig und lückenhaft, beim dritten Mal geht das fast schon von alleine.

Antwort
von Fairy21, 8

Versuche dir nur Stichpunkte zu machen und daraus entsprechend Sätze zu bilden. 

Erkläre die Dinge mit deinen eigenen Worten, dann merkt man es sich besser. 

Übe mal vor dem Spiegel und versuche auf deine Betonung zu achten. 

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 4

Hallo beebi,

da das schon morgen ist, nur schnell einige Tipps:

Schreib den Text wörtlich auf DIN A 4 - Blätter, aber nur die oberen zwei Drittel beschreiben, dazu ein Drittel rechts Rand lassen.

Mit jedem neuen Gedankengang eine neue Seite beginnen.

Dann auf den Rand Stichwörter zum Text schreiben.

Das Verfahren hat folgende Vorteile:

Der Kopf sinkt nicht ab, wenn du beim Lesen unten bist.

Das Referat hältst du nur anhand der Stichwörter neben dem Text. Bist du dann irgendwo unsicher, dann kannst du immer noch in den vollständigen Text sehen.

Kommentar von Nadelwald75 ,

Zum interessanten Vortrag: Einstieg, der reizt, sich mit dem Thema zu beschäftigen (Bild, Tondokument, Witz, Zitat)

Zu Beginn genau sagen, worüber du sprechen willst/ Plan

Die Zuhörer ansehen.

Immer wieder Formulierungen einbauen, die die Zuhörer direkt ansprechen, also z.B. nicht: "Vor Gewitter kann man Angst haben." sondern "Ihr kennt bestimmt Leute, die vor Gewitter Angst haben."

oder: denkt mal daran, .... ihr könnt hier sehen, ... wisst ihr eigentlich ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten