Frage von sonnenmeer11, 101

Wie halte ich es aus, lange in der Schule zu sitzen?

hallo, ich bin 25 und habe jeden Tag sehr lange Schule & ich halte es einfach nicht aus, so lange in der Schule zu sitzen und fehle in "unwichtigen" Fächern oft, weil ich es einfach als Qual empfinde. ich möchte gute Noten und meinen Abschluss, aber wir schaffe ich es, die Unterrichtsstunden durchzuhalten und nicht mehr zu fehlen? ich habe auch oft blasenprobleme bzw. harnwegsentzünungen und das nervt mich auch total, weil ich ständig zur Toilette muss und mich kaum konzentrieren kann, da die Blase ständig drückt. ich bin einfach nur gestresst, genervt und gereizt und das jedes Mal, wenn ich Schulschluss habe - auch wenn der Schultag toll war! was kann ich ändern? Danke für eure Antworten :-*

Antwort
von conelke, 32

Zuerst würde ich mal Deine Blasenschwäche behandeln lassen. Das kann chronisch werden, wenn Du es so laufen lässt.

Und was die Schule anbetrifft, kann ich Dir nur sagen, dass Du Dir selbst in den Hintern treten musst. Mit 25 solltest Du eigentlich wissen, dass das Leben nicht immer ein Ponyhof ist und man sich auch mal durch gewisse Dinge durchbeißen muss. Den anderen geht es vermutlich nicht anders und sie bleiben dennoch im Unterricht. Wenn Du aus Deiner Zukunft etwas machen willst und nicht an den Fehlstunden scheitern möchtest, dann werde erwachsen und entwickle mal ein wenig Biss. Sorry, für die klaren Worte, aber wenn ich mir vorstelle, dass viele Menschen in Deinem Alter schon hart und viel arbeiten, sind Deine Probleme echt Peanuts.

Antwort
von putzfee1, 34

Mit 25 Jahren sollte man eigentlich so viel Disziplin aufbringen können, lange in der Schule zu sitzen, auch wenn es schwer fällt; vor allem wenn man ein Ziel hat, das man erreichen will.

Durch Stunden schwänzen werden sich deine Noten eher verschlechtern. Damit erschwerst du es dir also, dein angestrebtes Ziel zu erreichen.

Mit deinen gesundheitlichen Problemen solltest du dich an einen Arzt wenden.

Kommentar von EmmaChiguau ,

Absolut zutreffender Kommentar. 

Antwort
von Calikusu112, 36

Das Problem haben viele aber jeder muss durch. Wenn du ein Ziel vor Augen hast(guter Schulabschluss, bestimmtes Studium mit NC), dann hast du auch ein Grund, dich zu motivieren und die stressigen bzw. langwierigen Schultage durchzuziehen! Sei ehrgeizig und mache dir immer bewusst, wofür du in die Schule gehst, denn später wirst du froh sein, dass du dich in dieser Zeit angestrengt hast. Beiß die Zähne zusammen und die Zeit wird wie im Flug vergehen! LG

Antwort
von maexey90, 43

Machst du Sport als Ausgleich für das rumsitzen in der Schule?

Mir hat Sport immer die Motivation gegeben sogar nach 10 Stunden Uni den Kopf frei zu bekommen. Was für Sport man dann macht ist meines Erachtens egal...

Antwort
von CocoKiki2, 35

vielleicht haste ja eine sozialphobie, das sdu es als unangenehm empfindest in einer klasse voller menschen zu sitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community