Frage von KOMPLEXE1, 55

Wie halte ich endlich durch?

Hallo,

ich habe Übergewicht und möchte abnehmen. Die Ernährung habe ich bereits umgestellt. Und die passt auch so, habe ich mit einem Arzt abgeklärt. Nun möchte ich anfangen Sport zu machen.. Aber ich halte einfach kaum durch. Nach wenigen Minuten kann ich einfach nicht mehr. Ich habe vor mich in einem Fitnessstudio anzumelden, wenn meine Ausdauer besser ist. Wie kann ich sie steigern? Tipps? Tricks? Erst etwas abnehmen? Was meint ihr?

Antwort
von selena17q, 21

Wenn du erst vor kurzem mit Sport angefangen hast kannst du nicht von deinem Körper verlangen gleich so viel durchzuhalten. Das ist völlig normal, dass es dir anfangs schwer fallen wird länger durchzuhalten. Fange mit kleinen Schritten an, Lege Pausen ein und mach erst dann wieder weiter. Du wirst sehen, dass sich dein Körper auch daran gewöhnen wird. Du musst nicht jetzt schon der perfekte Sportler werden und so schnell wie möglich so viel abnehmen wie es nur geht, denn dann wirst du auch schnell wieder zunehmen. Also gewöhne dich und deinen Körper erst einmal an die sportlichen Aktivitäten und du wirst sehen, auch du wirst vortschritte machen und wirst immer länger durchhalten könne ;)
LG

Kommentar von KOMPLEXE1 ,

Da bin ich beruhigt.. dass das 'Normal' ist ?! Vielen lieben Dank für die nette Antwort.

Antwort
von heide2012, 19

Nimm dir eine gewissse Minutenanzahl vor, mit der du beginnst und die du jeden Tag ein klein wenig steigerst. So lernst du durchzuhalten.

Such dir eine Sportart, die dir wirklich liegt (Schwimmen, Walken, Tanzen, Radfahren, Badminton, Gymnastik....).

Denke daran, dass jedes mehr an Bewegung zählt, auch im Alltag, steige Treppen statt den Fahrstuhl oder die Rolltreppe zu benutzen, geh etwas schneller als sonst üblich, stell dich in einer Schlange im Supermarkt auf die Zehenspitzen, spanne alle Muskeln an und versich, so lange wie möglich so stehenzubleiben, wiederhole dann die Übung, mach Kniebeugen am Waschbecken je vor und nach dem Zähneputzen usw. usw.

All das hilft.

Viel Erfolg!

Kommentar von KOMPLEXE1 ,

Vielen lieben Dank!

Antwort
von AndyG66, 4

Joggen und Radfahren sind nicht unbedingt optimal um abzunehmen. Das zusätzliche Gewicht (Dein Übergewicht) und eine unterentwickelte Muskulatur erschweren dir diese Sportarten und du wirst Mühe haben dich zu motivieren. 

Stattdessen kannst du zu Hause dynamische Übungen machen welche Muskulatur und Ausdauer gleichzeitig trainieren. Und in kürzerer Zeit mehr Kalorien verbrennen wie Joggen....

Du findest viele derartige Tainings auf Youtube. Suche nach HIT Workout für Anfänger und du wirst fündig... Einheiten ab 10 Minuten bis 30 Minuten reichen völlig..... 

Nach ein paar Wochen regelmässigem Training wirst du bereits um einiges kräftiger und ausdauernder sein. Dann steht dem Fitnessstudio nichts mehr im Wege oder was ich persönlich empfehlen kann ist Kettlebell-training. Kauf dir eine leichte Kettlebell 6 - 10Kg und du wirst sehr schnell Kraft und Ausdauerzuwachs erreichen. Auch hier suchst du einfach nach Kettlebell Workout Beginners auf Youtube. Die guten Anleitungen sind halt meist auf Englisch.. aber das sollte kein Hindernis sein.

Ich wünsch dir viel Erfolg!






Antwort
von muelli21, 24

du musst erst mal grundlegende ausdauer und muskeln aufbauen. ideal ist für den anfang leichtes joggen. jeden zweiten bis dritten tag. mach erst mal 10 minuten die erste woche. dann steigerst du auf 15 bzw 20, je nach dem was du dir zutraust. so machst du weiter bis du auf ne stunden kommst. und erst da lohnt es sich eigentlich ins studio zu gehen um richtig weiterzumachen. ohne eine basis an ausdauer und muskeln gestaltet das sich ansonsten sehr schwer

gruß

ich

Kommentar von KOMPLEXE1 ,

Ich kam mir heute ein wenig blöde vor. Habe mir ein Fahrrad geholt und wollte heute fahren. Nach 20 Minuten war ich wieder zuhause, und bekam keine Luft mehr.. Aber danke für deinen guten Rat. werde ich ausprobieren!!!

Kommentar von muelli21 ,

langsame steigerung ist entscheidend. und vor allem beugt das ganze auch muskelverletzungen und überlastungen vor

Antwort
von torjmaschine, 7

Wenn du beim joggen sofort nicht mehr kannst, kannst du doch zügig durch den Wald gehen. Wenn du merkst, dass du eine halbe Stunde gehen ohne Probleme durchhälst, kannst du ja anfangen zu joggen. Und dann vergrößerst du deine Strecke immer mehr. Ich wünsche dir viel Glück dabei!

Antwort
von sssaaammm, 7

Also ich würde mich sofort im Fitnessstudio anmelden. Je nachdem wie viel du bereit bist auszugeben, bekommst du schon einen auf dich abgestimmten Trainingsplan dazu. Eventuell würden sich auch 2 oder 3 Stunden mit einem Personal Trainer anbieten.

Alternativ könntest du auch verschiedene Kurse im Fitnessstudio ausprobieren wie z.B. Zumba oder Yoga. Diese Kurse machen sehr viel Spaß,man vergisst die Anstrengung und man kann die Intensität selbst regulieren bzw. Pausen machen. 

Du kannst auch joggen gehen, aber das ist zu Beginn eher ungeeignet, da man relativ schnell an seine Grenzen kommt und man dadurch leicht demotiviert wird. 

Aber du musst selbst herausfinden, was zu dir passt. Also probier einfach verschiedene Sportarten aus. Wenn du dann das richtige für dich gefunden hast, langsam anfangen und dann Schritt für Schritt steigern. Viel Glück und viel Spaß beim Sport!!

Antwort
von hermine55, 18

Also Fitnessstudio finde ich eine super idee :)

Vielleicht solltest du jeden Tag um eine bestimmte Uhrzeit joggen gehen oder so. Jeden Tag die gleiche Runde, damit man nicht automatisch abkürzt. Wenn du jemanden in deiner Nähe mit einem Hund kennst, kannst du ja mal fragen, ob du ihn mitnehmen kannst... Dann drückt man sich nicht so drum herum, wenn man eine Aufgabe bei der sache hat.   :-)

LG

Kommentar von KOMPLEXE1 ,

Gute idee :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten