Frage von Enjoy23, 37

Wie halte ich einen Teddyhamster am besten?

Hi Leute! Hat jemand einen Hamster und weiss viel darüber? Was ist wichtig? Wie bringe ich es hin, dass meine Katze ihn nicht versucht aufzufressen?  

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze & Tiere, 33

Der Hamster sollte dort gehalten werden, wo die Katze überhaupt nicht hin kommt. Habt ihr keinen Raum, zu dem die Katze keinen Zutritt hat? Für das Kleintier ist die Anwesenheit einer Katze der pure Stress. Es steht unter ständiger Angst. Das ist nicht eben gesundheitsförderlich.

Wie man Hamster am artgerechtesten hält, kannst du bei diebrain.de nachlesen. Auf keinen Fall in einem Gitterkäfig, sondern besser in einem großen Terrarium.

Schau mal:

http://www.diebrain.de/hi-gehege.html

Antwort
von ichbinsthomas, 12

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Um möglichst lange was von deinem Haustier zu haben, solltest du einige Dinge beachten.
So solltest du den Käfig so aufstellen, dass die Katze nicht an den Hamster kommt. Genau so wichtig ist es aber auch, dass du dem Hamster einen Rückzugsort bietest.
Hierfür bietet sich natürlich ein kleines Häusschen bestens an.
Schau mal auf www.teddyhamster.net
Hier findest du gute und hilfreiche Tipps rund um deinen Teddyhamster.

Antwort
von Acissey, 37

Hallo, ich hatte frührer selber einen Teddyhamster,

ich kann dir sagen dass (das gilt übrigens für alle Nagetiere) , du ein Gehäge brauchst das keine Plastikteile enthällt. (leider sind die meisten Gehäge in den Fachgeschäften aus Plastik, also am besten im Internet schauen oder selber machen)

Diese können angeknabbert werden, dass kann zu Vergiftungen führen.

Am besten ist es du schellst den Käfig in einen Raum den die Katze nicht betritt, denn auch wenn sie durch das Gehäge vom Hamster getrennt ist, kann allein die Anwesenheit der Katze den Hamster in Alarmbereitschaft versetzen.

Du kannst gerne noch mehr Fragen an mich stellen, stehe dir gerne Rede und Antwort ;)

Kommentar von Enjoy23 ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von technikexperte, 28

Der Hamster sollte in einen völlig abgeschirmten (gegen die Blicke der Katze) Kasten eingesetzt werden. Ich nehme an, dass er fast immer aktiv sein soll. Fressen und Trinken ist nicht abgefragt worden. Aber die Katze sollte mit dem Hamster keinen Kontakt haben, ihn weder sehen noch intensiv riechen. 

Kommentar von Margotier ,

Ich nehme an, dass er fast immer aktiv sein soll.

???

Hamster sind nachtaktiv.

Aber die Katze sollte mit dem Hamster keinen Kontakt haben, ihn weder sehen noch intensiv riechen.

Mit einem guten Gehege ist weder Sicht- noch Geruchskontakt ein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community