Frage von SilentSun, 14

Wie häufig muss ich beim zitieren ebd. verwenden, bzw. wann?

Angenommen ich paraphrasiere aus einer Literaturquelle die Seite 15 und 16, und mache daraus insgesamt 11 Zeilen in meiner Arbeit. Reicht es jetzt am Ende der 11 Zeilen die Quellenangabe mit "Autor,Name,Jahr,Verlag,Herausgabeort, S.15 ff." anzugeben, so das dieser Quellenverweis sich auf die vorherigen 11 Zeilen bezieht, oder muss ich z.B. die erste Quellenangabe nach Zeile 4 machen, nach Zeile 8 schreibe ich noch mal "ebd." und nach Zeile 11 ebenfalls nochmal "ebd.". Wonach richtet es sich, wann man "ebd." benutzt und wann nicht? Wenn in den 11 Zeilen verschiedene Gesichtspunkte, Argumente vorhanden sind? Was ist wenn die 11 Zeilen nur einen Gesichtspunkt oder ein Argument behandeln? Sorry für die dumme Frage. :D ;)

Antwort
von Krisseyo, 10

Ich denke das kommt darauf an, ob du die Quellenverweise entsprechend jeweils ausführst. Wenn du lediglich zitierst, dann sollte es wohl reichen, zum Schluss den Verweis zu geben. Wenn du jede Textstelle zunächst analysierst, würde ich an deiner Stelle immer einzelne Quellenangaben machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community