Wie hättet ihr reagiert bzw. kann man da noch was machen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also um auf dein Problem zurückzukommen:
Ich finde es ist keine Lösung die Frau deswegen einfach anzuzeigen. Natürlich ist das eine unverschämte Sache! Sollte dir das nochmal unterkommen bei der gleichen Person dann solltest du vlt was unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem, das Du dabei hast, ist wohl, dass schlechtes Benehmen nicht strafbar ist.

Auch die Drohung rangiert noch nicht im Strafbarkeitsbereich, das tut sie erst dann, wenn explizit mittels eines Verbrechens gedroht wird. Ein Verbrechen ist eine Straftat, bei deren Verwirklichung die Mindeststrafe von einem Jahr Haft im Raum stünde, sowas wie Mord, Totschlag, schwere Körperverletzung (das bedeutet bleibende körperliche Schäden), Vergewaltigung, solche hammerharten Sachen eben.

Larifariäußerungen wie "... dann passiert was...." sind gar nichts.Selbst wenn Die Dir einfache Prügel angedroht hätte, wäre das noch nichts.

Rechtlich kannst Du der Tante also gar nichts.

Deine Reaktion war in sofern schon richtig, man kann Konfrontationen schon vermeiden.

Andersherum jedoch wäre "schlechtes Benehmen" Deinerseits aber auch nicht strafbar. Du hättest, so du zu Streit aufgelegt gewesen wärst, Deinerseits schon vom Leder ziehen können. 

Die Gefahr dabe ist jedoch, dass Dir Deinerseits dabei was rausrutscht, was strafbar wäre.

Hättest Du z.B. gesagt: "Fi... Dich!" - voll dabei, das gilt bereits als Beleidigung.

"Halt den Schnabel und subtrahier Dich", wäre keine Beleidigung, aber wohl als Entgegnung nicht "wirkungsvoll genug".

Die Reaktion: "Ich kuck wohin ich will, obs Dir passt oder nicht und Du hälst den Rand, sonst hau ich Dir eins auf den Zinken" - auch das geht noch straffrei, hat aber den Nachteil, wenn die dann sagt: "Na komm, mach doch..." stehst Du blöd da. Man sollte stets nur androhen, was man auch umsetzt. Da die Umsetzung mit Strafe bedroht wäre, wärst Du dran. Deswegen wirst Du das nicht tun und genau darum gewinnt sie. Eigentor, voll in der Falle.

Aber, sollte Dir sowas nochmal passieren, mein Vorschlag, wie wärs mit lautem Lachen? Die Tante bleibt stehen, macht Dich blöd an und Du lachst aus vollem Hals los und zeigst dabei auf Sie. Du bekommst Dich nicht mehr ein vor Lachen, klopfst Dir auf die Schenkel dabei. Dann sagst Du, noch immer lachend: "Leute gibts, die gibts gar nicht...", schüttest mit dem Kopf und gehst weg, hierbei wieder lachend.

Volltreffer, voll drin im Ziel und absolut nicht strafbar. Zudem, was will sie machen? Je mehr sie herumbrüllt, um so heftiger lachst Du sie aus. Das ist exakt die Masche, um Dein Gegenüber nahe an den Herzinfarkt zu treiben und egal was der Gegner macht, er ist der Böse dabei.

Und Deine Genugtuung ist, wie der Kopf des jeweiligen Gegners immer roter und roter wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommentarlos reagieren ist eine schöne Variante !

Um ALLES zu sagen, ohne ein Wort zu verlieren, brauchst man nur bei gehen, bevor man etwas sagts oder machst, einfach den üblichen sog. "Sicherheitsabstand / Freiraum / Abstand zum Mitmenschen" nur kurzzeitig - aber deutlich unterschreiten.

Allein das Gefühl, das sich jemand unbeeindruckt bis vor die Nase des Gegenüber begibt zeigt immer die gleiche Wirkung bei JEDEM !

Rückzug auf GANZER Linie - in Jeder Situation, weil sich der Gegenüber zwangsläufig erst  NEU  SORTIEREN  muß..

Dann sofort umdrehen und gehen ist die "leichte Variante"

Danach zu lachen was das Zeug hält, und dann erst gehen wäre dann der "starker TOBAK"   und könnte durchaus dann auch mal Gegenreaktionen auslösen - drum dann VORSICHT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Reaktion war die einzig richtige. Sie wollte dich provozieren und hat es nicht geschafft. Damit hast du sie wahrscheinlich am meisten geärgert. Anzeigen? Ach komm, die Polizei hat wichtigeres zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich genau richtig verhalten ! das ist das beste was man tun kann, so eine Person zu ignorieren.

Sie ist es doch nicht wert, sich hinterher noch zu ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dich nicht lächerlich mit anzeigen und ähnlichem. So etwas ignoriert man, man hat dann selbst keinen Stress und der andere ärgert sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe da gar keine Drohung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kein Straftatbestand erfüllt ist, ist die Polizei auch nicht zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ignorieren.... solche Leute gibt es immer und überall einfach nicht weiter drüber nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ignorieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?