Frage von joshi14532, 28

Wie hängen Partei, Staat und Kultur zusammen?

Brauche das für einen Geschichtsvortrag Bitte um Hilfe

Antwort
von thetee99, 16

Ich würde sagen: die Bürger/Einwohner eines Landes bilden gemeinsam die Kultur des Landes, aus ihrer Mitte wählen sie Vertreter die in versch. Parteien politisch an der Entwicklung des Landes mitwirken und damit letztenendes beeinflussen, in welcher Form von Staat wir leben und Gesetze und Richtlinien entwerfen, die sich wiederum auf die Kultur und das tägliche Leben auswirken durch die, die Bürger des Landes geprägt werden und dann wieder aus ihrer Mitte neue politische Vertreter wählen, die diese Kultur weitertragen und/oder beeinflussen. Bildung wäre eigentlich noch ein wichtiger Punkt.

Kommentar von joshi14532 ,

Und wie hängt das in der DDR zusammen?

Kommentar von thetee99 ,

Achso. Da war es so das der Staat = die Partei war. Die DDR war aber eine Diktatur, die von der Partei, der SDE, regiert wurde. Die haben quais "diktiert" oder vorgegeben, wie was zu laufen hat im Staat. Die Kultur - darunter verstehe ich auch sowas wie die Lebenweise/Gesinnung der Bürger des Staates - haben sich natürlich an das Angepasst, was die Partei vorgegeben hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten