Frage von GregoryL, 22

wie hängen Auslandskonto und Visakonto zusammen?

wenn ich also eine DKB Visa Card habe und dann Geld Von meinem Girokonto auf das DKB Konto überweise und später dann auf mein Visakarten Konto... wie regle ich das dann mit der Kontoeröffnung im Ausland? ich hab gehört ich muss dort ein konto anlegen, aber wie benutze ich dieses dann? ich weiß man sagt es ist für die Arbeitgeber, aber wie kann ich dann Geld von Dem Auslandskonto abheben? bin etwas verwirrt

Antwort
von peterobm, 20

Auslandskonto muss separat eröffnet werden, erst dann hast da auch Zugriff, ein Mindestbetrag muss schon sein. Von diesem Konto wird es auch eine EC - oder KK geben! Die Konten haben keine Gemeinskeit.

Antwort
von Allexandra0809, 18

Mit einer Visa-Card kannst Du überall Geld abheben, auch im Ausland. Dazu sind die Karten ja auch gedacht. Wenn Du längere Zeit im Ausland bist, solltest Du Dir dort ein Konto einrichten, wenn Du auch da arbeitest. Dein Arbeitgeber muss ja das Geld überweisen können.

Warum musst Du auf Deine Visa extra Geld draufmachen? Normalerweise wird das, was Du mit Visa bezahlst, von Deinem Konto abgebucht. Du musst also zusehen, dass auf Deinem Konto Geld ist.

Antwort
von Portifex, 21

Ich verstehe deine Frage nicht genau...von welchem Auslandskonto redest du?

Bei der DKB hast du kein Konto im Ausland, sondern in Deutschland. Die DKB hat ihren Sitz in Berlin, wenn ich mich nicht ganz irre.

Geld abheben kannst du von dem Kreditkartenkonto an jedem Automaten, der das VISA Zeichen trägt.



Kommentar von GregoryL ,

ne das ist mir klar. ich meinte, wie das DKB-Konto und das extra Auslandskonto in z.B. Australien zusammenhängen.... hat sich jetzt aber geklärt:))

Antwort
von wedsawetrtzg, 22

Du gebrauchst kein Auslandskonto.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten