Frage von ThisIsHodor, 33

Wie hält mein neues Fenster?

Halten Fenster durch den Bauschaum unten drunter oder durch die darunterstehenden Klötze?

Antwort
von schwarzwaldkarl, 24

Normalerweise werden die neuen Fenster verschraubt und dazu gibt es zwei Varianten... Bohrungen durch die Fensterrahmen und direkte Verschraubung ins Mauerwerk oder aber mittelst Befestigungswinkel sowie Verschraubung...

Die Bauklötze dienen eher zum Fixieren, damit das Fenster gerade eingebaut werden und der Bauschaum ist zum Abdichten... 

Kommentar von ThisIsHodor ,

Das Fenster ist jedoch so eine ganze Fensterwand. Mehr als 3 Meter lang und 2,40 Meter hoch. Außerdem hat es eine Schiebetür. Das ganze Gewicht liegt dann ja auf dem Boden. :(

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

trotzdem muss das Fensterelement mit Schrauben befestigt werden, ansonsten bekommst Du garantiert die größten Probleme... 

Gibt es eigentlich einen Grund dafür, dass ein absoluter Laie ein so großes Fensterelement selbst einbauen möchte???

Antwort
von Protif, 5

In der Fenstermontage gibt es klare Regeln und die besagen, das ein Fenster abzulasten ist. Im Klartext heißt das, dass das Fenster nicht absacken darf, also Klötze drunter. Die Klötze müssen aus beständigen druckfesten Material bestehen. Alle 70 cm sollte ein Klotz und eine Befestigung erfolgen.Dann natürlich die Verschraubung in Wand und Decke. (70 cm Abstand)

Die Fugen mit Schaum auszuschäumen ist nicht notwendig, besser ist es sogar die Fugen mit Mineralwolle auszustopfen.

Der Glasanteil bei einem Element der Glas wiegt ca. 200 bis 250 kg.(pro m2 wiegt 1 mm Glas 2,5 kg.) plus Rahmen 150 kg, als maximal 400 kg und nicht eine Tonne.

Das Ganze kann man auch nachlesen im Leitfaden zur RAL-Montage von Fenster und Türen.

Antwort
von HorstBayerV, 12

Die Fenster werden nur seitlich verschraubt. Breitere Fenster zusaetzlich noch oben.

Die unteren Kloetze dienen dazu, dass nichts absacken, bzw durchbiegen kann. Der Bauschaum dient zur Isolierung und Verhinderung von Kaeltebruecken.

Antwort
von Dog79, 26

Nein, Fenster müssen mit dem Gemäuer verschraubt werden.

Kommentar von ThisIsHodor ,

Das Fenster ist aber so eine ganze 3,13m breite Fensterwand mit Schiebelement. Das drückt ja ganz schön auf den Boden. Wiegt fast ne Tonne.

Kommentar von Dog79 ,

Und wenns 5 Tonnen wiegt muss es mit dem Mauerwerk fest verankert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten