Frage von frage99, 59

Wie habt ihr für das Abitur im Geschichts-LK gelernt?

Hey Leute :)

ich war leider so dumm und habe Geschi LK gewählt und wir haben immer Lerneinheiten erstellt, also es hat immer einer zu einem Thema eine ausführliche Zusammenfassung in Stichpunkten geschrieben, die dann von meiner Lehrerin kontrolliert wurde. Das sind insgesamt ca. 45 Lerneinheiten und mehr als 200 Seiten voller Stichpunkte.. Ich habe keine Ahnung, wie ich das alles können soll.

Mein Problem ist, dass ich zwar in der Klausur alles sehr gut weiß, aber nach spätestens 2 Wochen habe ich alles vergessen. Wie habt ihr es also geschafft, dass ihr euch den Stoff bis zum Abi merken konntet?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 59

Ohne Fleiß kein Preis!

Wir haben auch Stundenprotokolle geschrieben, die ich immer mal wieder gelesen habe. Dann hatten wir ein Schulbuch als ständigen Begleiter, in dem Wesentliches nachlesbar war. Schließlich, weil ich mich für Geschichte wirklich interessiert habe, habe ich mir auch in unserer Stadtbücherei wichtige Bücher ausgeliehen und einfach mal gelesen. Lesen bildet, und es bleibt immer etwas hängen!  ;-))

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community