Frage von SoundsDope, 33

Wie habt ihr euer Abitur bestanden?

Moin allerseits. Ich besuche seit ungefähr 3 Wochen die elfte Klasse einer Gemeinschaftsschule und bin derzeit in der Einführungsphase der Oberstufe. Die Schule befindet sich in Schleswig-Holstein, falls das irgendeine Rolle spielen sollte. Mir war schon von vornherein bewusst, dass man das Abi keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen sollte, allerdings frag' ich mich, wie das mit diesen ganzen Klausuren und dem gesamten Lernstoff für jedes einzelne Fach zu schaffen ist. Natürlich ist Lernen da gewissermaßen die beste Medizin für, trotzdem möchte ich denjenigen, die ihr Abitur bereits bestanden haben oder gerade dabei sind, einige Fragen stellen und ich hoffe, dass mir jemand eine hilfreiche Antwort geben kann: Habt ihr jeden Tag durchgehend gelernt? Habt ihr nur das nötige aus den Schulstunden gelernt oder auch Zusätzliches? Welche Strategien habt ihr verwendet, um euch das benötigte Fachwissen am Besten einprägen zu können?

Ich wäre euch unausgesprochen dankbar für nützliche Infos.

Antwort
von derhandkuss, 14

Wichtig ist, dass Du den Stoff, den Du nicht so richtig verstanden hast, regel-mäßig daheim nacharbeitest. Denn der Stoff kann später in den Abiklausuren (oder mündliche Prüfung) dran kommen. Und dann siehst Du unter Umständen alt aus.

Dieses Problem habe ich in Jahrgang 12 bei Mathe erkannt. (Mein Abi habe ich damals noch in 13 Jahren gemacht.) In Abi war ich ansonsten immer recht gut, hatte daher Mathe auch als Leistungskurs.

In Musik hat mich dieses Problem dann in der mündlichen Prüfung voll erwischt. Das abgefragte Thema hatte ich nur unzureichend gelernt, da ich dies nicht also so wichtig erachtete (Zwölftonmusik von Alban Berg). Das war dann auch meine schlechteste Note im Abi.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten