Frage von georgiaaa, 43

Wie habt ihr es hin gekriegt euch selbst zu lieben?

Ich meine euch selbst so richtig zu lieben, selbstbewusst zu sein und emotional nicht von anderen abhängig zu sein.

Antwort
von Lohengrimm, 20

Erstmal im Außen (also nicht bei sich selbst) Dinge suchen, die einem gefallen. Bestenfalls vielleicht sogar ne Liste erstellen. Dann fallen einem ganz automatisch an einem selbst immer mehr Dinge auf, die einem gefallen... und je mehr man auf seine eigenen positiven Eigenschaften fokussiert ist, desto mehr ist es einem egal, was andere von einem denken/meinen/halten. 

Antwort
von Maimaier, 11

"emotional nicht von anderen abhängig zu sein"

Mitgefühl abtöten?

Das Mitgefühl hat eine wichtige Funktion, sie ermöglicht uns eine intakte Familie und Freundschaften aufzubauen.

Das ist auch die Grundlage des Überlebens, Miteinander, Kreis des Lebens. Und der Zufriedenheit.

Ohne dieses Miteinander ist der Tod ein Schrecken, ein schwarzes Nichts, da man ja für niemanden da war, immer nur für sich selbst.

Sich selbst zu lieben und Selbstbewusstsein geht besser, wenn man auch andere lieben kann und geliebt werden kann.

Antwort
von Dinerbone, 16

Jeder sollte ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein besitzen...allerdings sollte man es nie "Selbstliebe" nennen, weil damit auch oft Arroganz mit einbezogen wird.

Sich selbst liebende halten sich oft (ich sage nicht immer) für was besseres, allerdings ist das etwas anderes Als Selbstbewusst sein und emotional unabhängig zu sein.

Übertreibe es nicht mit dem Selbstbewusst sein, sonst stellst du andere in den Schatten, bzw du lässt andere nicht mehr mit dir reden...!

Antwort
von ClowdyStorm, 8

Meine Meinung dazu ist, jeder ist anders und alles kommt mit der Zeit. Die Erfahrungen die man im Leben macht, macht uns von Tag zu Tag selbstbewusster. Bei manchen geht es schneller und bei den anderen dauert es etwas bis dahin.

Man lernt sich selbst mit der Zeit besser kennen, sich selbst zu lieben und sich selbst mit all den Fehlern und Macken zu akzeptieren.

Antwort
von latricolore, 10

emotional nicht von anderen abhängig zu sein.

Das hat doch nichts damit zu tun, dass man sich selbst "liebt".

Aber vielleicht hab ich das auch ja auch noch nicht geschafft, weil ich nicht denke, dass ich mich liebe.
Ich hab kein Herzklopfen, wenn ich mich im Spiegel sehe. Also, es klopft natürlich, wär ja sonst auch blöd, aber dieses Herzklopfen hab ich bei anderen.

Antwort
von cMbta, 21

Indem ich es wollte. Und es mir immer wieder vorlügte, bis es irgendwann die Wahrheit war.

Antwort
von Meiky125, 17

ich libe mich nicht aber ich kann es nicht ganz nachvoll ziehen ich bin fast immer alleine außer in der schuhle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten