Wie habt ihr Akne nach Pille absetzen weggebracht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gegen akne hat mit der hautarzt eine "tube" mit flüssikeit verschrieben und in den ersten wochen hab ich nichts bemerkt du musst es mehrer monate aufragen damit du ein unterschied siehst... ja so ist es leider mit akne. meine akne ist bisschen besser geworden aber ich benutz dieses mittel schon fünf monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Creme hast du denn? Ich hab damals Benzaknen (Wirkstoff Benzoylperoxid) benutzt, was recht gut geklappt hat - das Zeug entfärbt allerdings auch deine Bettwäsche. Die Creme kannst du in der Apotheke kaufen. Ansonsten gibts noch Isotretinoin, welches allerdings verschrieben werden muss und vergleichsweise starke Nebenwirkungen hat. Das lohnt sich vor allem, wenn deine Akne so stark ist, dass dauerhafte, entstellende Narben im Gesicht bleiben könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
03.07.2016, 09:39

Isotretionin ist für Frauen aber nur bedingt gut, da es teratogen ist. Das heißt, dass besondere Vorkehrungen zur Verhütung getroffen werden müssen, z.B. dass mit Kondom + Pille (und die nicht mehr zu nehmen, war ja der Sinn) verhütet wird, und dass eine Schwangerschaft vor der Behandlung ausgeschlossen werden muss.

Ansonsten aber ist das ein Mittel, das bei schwerer Akne gut hilft.

0