7 Antworten

Also als aller erstes kann man das nicht auf die Allgemeinheit beziehen.

Erstens hat jeder Mensch sein ganz eigenes Schmerzempfinden ( wenn ich mir den Finger quetsche und vor Schmerz schreie, zuckt ein anderer vielleicht nicht mal mit einer Wimper bei selbiger Situation)

Zweitens vertragen nicht alle Menschen jedes Schmerzmittel gleich. (Nur weil meine Kopfschmerzen mit Paracetamol verschwinden, heißt das ja nicht dass es dir genauso gut hilft)

Drittens hängt das natürlich auch von der Dosierung ab. (600 mg helfen besser als 400 mg). Allerdings ist Ibuprofen ab 600 mg verschreibungspflichtig. Und meistens reichen 400 mg aus.

Wichtig ist aber noch zu wissen dass viele Schmerzmedikamente die Magenschleimhaut angreifen und zu einer Entzündung führen können.

Deshalb : Schmerztabletten immer nur in Maßen, wenn nicht unbedingt nötig dann lieber mal drauf verzichten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für kleinere wehwechen brauchbar. nicht bei blutenden verletzungen oder magenschmerzen nehmen. sonst eine gute wahl.

bei richtigen schmerzen aber nicht zu gebrauchen. da braucht man dann was richtiges auf rezept.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gut Erfahrungen damit. Kommt natürlich auch drauf an was du nimmst also 400er oder 600er....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir helfen sie besser als Aspirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Stärke an (200, 400, 800...), Dein Körpergewicht und Deine Schmerzen. Bei mir wirkt es gegen jede Art von Schmerzen sehr gut bisher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilft gegen mittelmäßige Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Regelschmerzen. Hebt auf jeden fall für ein paar Stunden den Schmerz auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr gut bei allen Schmerzen lindernd (bei manchen Menschen aber leider auch keine Wirkung )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?