Frage von Vkwiek2005, 61

Wie gut kann ich schalter autos "Bedienen"?

Die kupplung muss leicht gedrückt werden bis der wagen "Rollt" dann Kupplung Langsam "ENTDRÜCKEN" Beim schalten kuppeln sanft und mit "Geful" (xD) Betätigen, Und dann Schalten Kupplung Nochmal langsam "ENDRÜCKEN" Und bei ner ampel kupplung halten... ------------- Richtig? wen nicht, Verbessern ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dotter1981, 30

Wenn der Gang drin ist, und du zündest ohne die Kupplung zu treten, macht der Wagen sofort einen ordentlichen Satz nach vorne, und du klebst am Heck des vor dir stehenden Autos. Vor dem Zünden Kupplung und Bremse treten. Kontrollieren, ob der erste Gang eingelegt ist, dann Kupplung kommen lassen. Beim Schalten die Kupplung ganz durchtreten, dann schalten, dann Kupplung mit Gefühl loslassen. An der Ampel kann man den Gang drin lassen und die Kupplung treten. Besser ist aber den Gang rauszunehmen, und dann kann man auch die Kupplung loslassen. Das soll wohl die Kupplung schonen, insbesondere ist es aber erheblich sicherer. Denn wenn du den Gang drin hast, an der Ampel stehst und in Gedanken den Fuß von der Kupplung nimmst, dann fährt das Auto los, und du nietest den Fußgänger vor dir um, oder du stößt mit den Autos, die von der Seite kommen, zusammen.

Kommentar von Vkwiek2005 ,

Ok..., Aber dafür das ich desch' aus fahr simulatoren gelern habe ist es ok, Oder?

Kommentar von Dotter1981 ,

Ich dachte ich helfe dir hier zur Vorbereitung deiner Fahrprüfung!? Schade, Zeit verschwendet.

Kommentar von SirKermit ,

Das mit dem "ordentlichen Satz nach vorne" ist, verzeih mir, Unfug. Der Anlasser kann das Auto allenfalls in Schrittgeschwindigkeit bewegen,,so man den ersten Gang eingelegt hat, zu mehr reicht es einfach nicht. Sollte der Motor doch anspringen, dann kann es einen kleineren Satz geben. Wobei ich dir insofern Recht gebe, ein Anfänger würde dann sehr unruhig werden und möglicherweise dem Vordermann eine Beule verpassen.

Bei moderneren Autos geht das aus oben genannten gründen der Sicherheit meist überhaupt nicht mehr, da du den Motor erst dann starten kannst, wenn die Kupplung getreten hast.

Bei Automatik muss N eingelegt sein, selbst bei meinem alten Roller muss ich die Bremse drücken, sonst dreht sich der Anlasser nicht.

Kommentar von Dotter1981 ,

Wenn ein Auto einen halben Meter vor dir parkt, du den Gang eingelegt hast und zündest (ohne Automatik), dann macht er einen Satz nach vorne, und rammt ggf. das vor dir stehende Auto. Das mag bei neuen Autos technisch unterbunden sein, meiner fährt aber z.B.  los, der Motor springt ganz normal an.

Kommentar von Vkwiek2005 ,

Also wieso ich das lern will, Mein Vaddi bring mich zu n Platz auf dem man Autofahren darf, wie die Fahrschule bei Spongebob xD, und da will ich net verkacken, mein Vaddi hat n 2011 Passat Kombi 1.6 TDI Schalter, also n moderneres auto

Antwort
von PeterDerH, 42

Wie wärs wenn du einfach den Führerschein macht, da wird dir das alles erklärt. Deiner Schreibweise nach scheinst du aber noch nicht in dem Alter zu sein, daher solltest du einfach abwarten.

btw, man lässt die Kupplung kommen und "entdrückt" sie nicht..

Kommentar von Vkwiek2005 ,

OK, Bin 11 und hab die tastatur GESPRENGT, Deswegen die rechtschreibfehler,

Kommentar von peterobm ,

für den FS hast noch genügend Zeit um dein Deutsch zu verbessern ^^

Kommentar von Vkwiek2005 ,

Das mit der kupplung hab ich falsch vormuliert, is' mir nix eingefallen

Kommentar von PeterDerH ,

Das ist aber auch dein kleinstes Problem..

Kommentar von Vkwiek2005 ,

Ja und beim kuppeln muss man fuß vom gas nehmen, Und falls ihr sehen wollt wie ich richtig schreib guckt meine letzte Frage, Iwas' mit downphase

Kommentar von peterobm ,

was für Kupplung? ich schalte und lass den Fuss am Gas

Antwort
von skyberlin, 28

Könnte klappen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten