Frage von Ellpeg, 39

Wie gut ist ein Android geschützt in öffentlichen Wlans?

Wenn man sich in öffentliche wlans einloggt mit Notebooks dann hat ja Windows eine Firewall die vor Zugriffen schützt, aber Android Handys haben ja keine Firewall und dir meisten apps die man im Google Store runterladen kann sind ja nur Tools mit denen man festlegen kann was ins Netz darf und was nicht aber eine Firewall stellt das ja nicht dar so wie auf Windows. Aber was ist jetzt wenn man mit einem normalen smartphone in ein öffentliches wlan sich einloggt. Mann kann ein vpn Programm nutzen um wenigsten den Datenverkehr zu schützen aber was ist mit dem smartphone an sich. Kann man als Eindringling da einfach drauf und zb Trojaner installieren oder auf dem Telefon Veränderungen vornehmen weil ja wie gesagt smartphones keine vollwertige Firewall haben.

Kann man sich bedenken los in ein öffentliches wlan mit dem handy einloggen ?

Antwort
von omeromeryavuz, 24

trojaner nein, man kann nur sehr leicht aufnehmen, was du im internet machst und jeder kann so eine aufnahme starten der im selben netzwerk ist, auf dein android kann du nur selbst malware installieren, aber kein fremder im netzwerk

Antwort
von michele1450, 26

Androide Handys sind wie eine offene Tür für Hacker.

Kommentar von Ellpeg ,

Dann ist das also komplett tabu?

Und Firewalls für Android gibt's da was beauchbares?

Kommentar von michele1450 ,

es bringt keine Firewalls wenn das System schweizer käse ist aber es gibt gute 

Kommentar von Hammingdon ,

absolut. ios ist besser ... android hat nicht mehr viren solang du nichts runterlädst was man nicht runterladen soll. lad dir avast oder ähnliches.

Kommentar von michele1450 ,

es stimmt mit ios aber die hacker haben auch langsam Interesse an dehnen 

Antwort
von Hammingdon, 15

Man kann nachlesen was du getan hast, sondt nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community