Frage von VickyVL, 111

Wie gut ist die Pille als einzigstes Verhüttungsmittel?

Hi. Ich, 15 Jahre und mein Freund, 19 Jahre, sind glücklich in unserer Beziehung und haben somit auch ein "gesundes" Sexleben. Bis jetzt haben wir immer mit Kondom verhütet und ich habe mir letztens die Pille beim Frauenarzt verschreiben lassen. Ich muss noch dazu sagen, dass ich un mein Freund auch schon Sex ohne Kondom hatten, also ohne Verhütung. Und bevor ihr jetzt antwortet, dass das fahrlässig und moralisch verwerflich ist, das weiß ich.(FYI: Er kam nie in mir zur Ejakulation) Naja, kommen wir zurück zum Thema, auf jeden Fall haben wir beide einen Unterschied mit und ohne Kondom gemerkt und wir finden es beide ohne viel intensiver und schöner. Jetzt hat er mich gefragt ob wir, wenn ich die Pille hab, immer ohne Kondom Sex haben würde und er somit auch dann ohne Kondom in mir kommen würde. Also, nochmal meine Frage: Wie sicher ist die Pille? Wie würdet ihr die Pille einschätzen? Und bitte nur ernste und seriöse Antworten. Danke.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 49

Das ist keine Frage der Einschätzung. Die Pille ist seit über 50 Jahren auf dem Markt, da gibt es gut abgesicherte wissenschaftliche Untersuchungen.

Die Pille hat bei korrekter Verwendung einen Pearl-Index von 0,1, das bedeutet: Wenn 1000 Paare ein Jahr lang ausschließlich mit der Pille verhüten, ist am Ende des Jahres eine Frau schwanger. Und wer weiß, ob die nicht auch ganz unbemerkt einen Einnahmefehler gemacht hat. http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pearl-index.html Die Pille ist also sehr sicher.

Du solltest dir vor der Verwendung den Beipackzettel gründlich durchlesen, insbesondere auch die Passage, wo der Umgang mit Einnahmefehlern erklärt wird. Diese Stelle streichst du dir am Rand an, dann findest du sie schneller.

Es ist nicht ganz einfach, jeden Tag zuverlässig ein Medikament zu nehmen. Einnahmefehler können passieren. Aber es beruhigt sehr, wenn man weiß, dass man solche Fehler korrigieren kann - und wo man die Information dazu findet.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 50

Bei richtiger Einnahme ist die Pille zu mindestens 99,9% sicher. Um zu wissen, wie die richtige Einnahme geht, sollte man zumindest die Packungsbeilage lesen.

Antwort
von Mira1204, 28

Die Pille ist schon sehr sicher, allerdings würde ich immer, wenn ein Kind auf gar keinen Fall passieren darf, immer mit Kondom zusätzlich versuchen. Gerade in ganz jungen Jahren. Wir verhüten hier schon lange mit der Pille und zuverlässig eingenommen, wirkt sie sehr sicher.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 13

Hallo VickyVL

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikament nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst dann bist du auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen.

Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn du eine Pille nachnimmst wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur flüssiger Durchfall.

Eine Pille ist nur sicher wenn sie fehlerfrei genommen wird.

Sollte ein Einnahmefehler passieren dann ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Akka2323, 46

Sie ist sicher, wenn Du sie regelmäßig nimmst, keinen Durchfall hast und keine Antibiotika nimmst. Dann lieber zusätzlich Kondom.

Antwort
von Arethia, 61

Die Pille ist, regelmäßig genommen, sicherer als Kondome. Allerdings schützt sie nicht vor Krankheiten, also würde ich an Deiner Stelle es nur ohne Kondom machen, wenn Du ihm 100% vertraust. LG

Antwort
von BrightSunrise, 62

Du kannst auch schwanger werden, ohne dass er kommt.

Wenn man die Pille zuverlässig nimmt, ist sie sehr sicher (99,9%) und reicht als einziges (nicht einzigstes) Verhütungsmittel aus. Mein Freund und ich verhüten auch nur mit Pille.

Generell bin ich aber der Meinung, wer Sex hat, ohne zu verhüten, ist nicht bereit dazu.

Grüße

Antwort
von minticious, 14

Zwar ists unwahrscheinlich, aber trotzdem kannst du auch von Lusttropfen schwanger werden.

Und die Pille ist eigentlich ein ganz gutes Verhütungsmittel.
Fast jedes Verhütungsmittel kann mal versagen, wie ein Kondom halt mal platzen kann, usw.
Aber mit der Pille bist du eigentlich ganz gut "dabei", wenns um Verhütung geht.

Kannst dir aber auch eine Kupferspirale einsetzen lassen. Die ist auch sehr sicher und auch ohne Nebenwirkungen!
Ich persönlich finde den Gedanken daran aber schon etwas komisch...

Antwort
von Stellwerk, 44

"das fahrlässig und moralisch verwerflich ist, das weiß ich.(FYI: Er kam nie in mir zur Ejakulation"

Moralisch verwerflich würd ich nicht sagen. Es ist in Deinem Alter einfach selten dämlich.

"Wie sicher ist die Pille? Wie würdet ihr die Pille einschätzen?"

Dass Dich das jetzt noch interessiert...

Google nach Pearl Index. Bei korrekter Einnahme ist die Pille sehr sicher. Aber halt nicht 100%.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community