Frage von xDreamNeverEnds, 41

wie gut ist die geschichte?

hallo leute. heute in english habe ich eine kleine Story geschrieben. mein english ist noch nicht so gut (6. klasse) also wenn irgendwelche fehler sind dann sorry.

hier meine Story:

it was a very cold day. two Girls where Play outside. it was 6 pm and the wind was strong. only a tree stand on the streetside. the Girls where sisters and they where alone. no friends, no parents. but the Girls where freaky. their eye´s where red and yellow. they had a very mystery secret. the Kids Play and Play. only one traffic light was shining. the other side of the Girls where not here.

one Girl was in the green high forest. she was a dark Brown wolf. only a wolf, not a Girl. she catches a bird, a blue bird. the yellow eye´s where shining.

in the street, the Girls Play and Play. they live in their own world. not even in the world og People and machines.

the other Girl was the opposite. she had red eye´s and here Name was Mary. every day, she saw lot´s of People. she hate them. last day, a men came to ´her´ and said: ´´ bloody Mary, bloody Mary, bloody Mary.´´ in the mirror. she thougt: >>oh no, thats ben.<< he remained. she said: you´re not with me, so i take you now.´´

wir wollen daraus auch ein Drehbuch machen.

LG

Antwort
von RenaUchiha, 8

Ich muss gestehen, dass ich Teile der Geschichte schlicht nicht verstehe. Was meinst du zum Beispiel mit: "the other side of the Girls where not here"  Meinst du damit die Schatten? Oder, dass die Mädchen jetzt doch nicht mehr da sind?

Dann geht es auf einmal um eines der Mädchen oder ein anderes Mädchen (??) das in einem Wald ist und ein Wolf. Schon ist man wieder zurück bei den anderen Mädchen die in ihrer eigenen Welt leben, soweit klar. Wenn du aber von der "world of people and machines" schreibst denke ich da weniger an unsere Welt sondern an eine futuristische Welt, wo Roboter und andere Maschinen die Welt bevölkern. Ich denke du meinst eher Technologie bzw. auf Englisch technology.

Dann geht es auf einmal wieder nur um ein Mädchen. Man verliert total den Überblick! Und auf einmal geht's um den typische Bloody Mary Mythos... etwas abruppter Twist.

Meinst du mit "oh no, thats ben", dass sie den Typen der sie im Spiegel ruft Ben ist, also ein Name? Ich brauchte eine Weile um darauf zu kommen, dass du das meinst. Das "he remained" verstehe ich auch nicht ganz.

Deshalb muss ich sagen: Momentan ist da nicht viel von einer Geschichte. Am Anfang ist es etwas klarer. Es geht um zwei Mädchen. Aber für eine Geschichte braucht es nicht nur Charaktere sondern eine Handlung. Bisher wird nur erzählt, wer oder was die Mädchen sind und das auf eine sehr wirre Weise. Da würde ich mich nochmal dran setzten. Vielleicht solltet ihr erst einmal auf deutsch versuchen die Handlung aufzuschreiben und dann ins Englische übersetzen.

Von den vielen vielen Fehlern spreche ich jetzt mal nicht.
Ich wünsche euch viel Spaß!

Antwort
von Zain1234, 15

The girls, sisters, were alone

Kommentar von xDreamNeverEnds ,

1. solltest du deine antwort in einen Kommentar packen und

2. wollte ich keine Rechtschreibung verbessern und

3. du weist auch nicht alles

Kommentar von Zain1234 ,

sorry, ich dachte nur, dass wenn du sie so abgibst etwas peinlich ist. ja, ich weiß nicht alles die story ist gut, du könntest daraus ein längeres Buch machen, falls du willst, lade es wattpad hoch...

Antwort
von Zain1234, 14

*Two girls were playing outside

Antwort
von Zain1234, 16

Es heißt 'were' nicht "where"

Antwort
von Zain1234, 12

Und nicht vergessen he, she, das "s" muss mit.

3.Person a nicht vergessen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community