Wie gut ist der mitgeliefert intel cpu kühler?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Soooo schlecht, wie immer behauptet wird, sind die gar nicht. Sie halten die Temperaturen niedrig genug, sind aber im Leerlauf nicht ganz so leise wie die "richtigen" Kühler und werden bei Dauervollast ziemlich laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

boxed kühler sind nie wirklich zu empfehlen. Für 25 € bekommst schon den Arctic Freezer 13 sehr viel Kühhleistung für wenig Geld. Ansonsten schaust Testseiten an wie die hier : www.cpu-kuehler-test.net

Ich hoffe ich konnte helfen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also man kann ihn benutzen, ich tuhe es momentan auch aber ich hatte noch kein e Lust nen neuen zu kaufen und einzubauen aber mir reicht der

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die mitgelieferten Box-Kühler kannst du, wenn du spielen willst vergessen. Die Dinger reichen nur für Office oder maximal als Notfalllösung. 

Wenn du übertakten willst schmeiß den Box-Kühler gleich weg und kauf dir einen richtigen. 25€ sind gut aber ob das reicht von der Kühlleistung musst du entscheiden. 

Kleiner Vorschlag: http://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Pure-Rock-Tower-Kuehler_980846.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte immer einen besseren benutzen. Der mitgelieferte Kühler reicht für den Office-Bereich. Fürs Gaming ist er ungeeignet. Und dann solltest du schon mehr als 25 € für einen anständigen Kühler ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er tut, was er soll. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wenn es leise sein soll, dann würde ich was besseres kaufen. Und wenn du übertakten willst, dann sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?