Frage von TheCaveCrasher, 259

Wie gut funktioniert umgekehrte Psychologie?

Hallo. Ich habe eine spezielle Frage, welche auf ein schon passiertes Ereignis von mir basiert.
Die Frage: Wie gut funktioniert die umgekehrte Psychologie und in welchen Bereichen kann man diese Anwenden?
Ich selbst konnte bei einem etwas heiklem Thema eine lustige Erfahrung machen. Es ging halt um eine gute Freundin, in die ich mich seit nem Jahr verliebt habe. Sie weiß es auch schon seit Anfang an, aber habe zwischendurch behauptet keine Gefühle mehr für sie zu haben, um mit ihr eine "normale Freundschaft" zu führen, weil sie mir halt einen  Korb gab und ich die Freundschaft nicht verlieren wollte. Vor paar Tagen habe ich es ihr gesagt, dass ich doch noch Gefühle für sie habe und es kam zu einem heftigen Streit. Um jetzt nicht vom eigentlichem Thema abzuweichen und es kurz zu sagen:
Sie meinte während des Streits dann mir erneut zum gefühlten 100. sagen zu müssen dass das aus uns nichts wird. Dann meinte ich zu ihr ob sie sich mal Gedanken gemacht hat dass ich selber nichts mit ihr Anfangen würde. Sie fragte warum und ich meinte dann, dass man trotz starken Gefühlen nicht unbedingt eine Beziehung möchte (was ich aber natürlich will) und dass ich kein Bock habe mir sowas wie diesen Streit zu geben. Sie hakte dann immer weiter nach warum ich keine Beziehung will und schließlich hat sich ihre Meinung auf einmal geändert und sie will es mit mir versuchen?!
Was meint ihr dazu? Und tut mir leid für die etwas längere Story 😅.

Antwort
von Ostsee1982, 209

Das sind Manipulationsspielchen die in einem gewissen Altersbereich noch funktionieren mögen. Bei einem erwachsenen Menschen der gefestigt ist und mit beiden Beinen im Leben steht da würdest du mit solchen Aktionen eher dafür sorgen, dass der Kontakt abbricht.

Antwort
von 04728, 179

Ist natürlich eine lustige Manipulation und viel Glück erst mal.
Zur Frage, es ist natürlich ein Spiel und das zu spielen ist immer riskant. Man muss die Person und die Situation genau kennen und erfassen um dann selber heraus zu finden wie weit man gehen kann.

Antwort
von Latexdoctor, 153

Bei den einer funktioniert sie gut, bei den anderen mittelmässig und bei den dritten gar nicht :)

Also selbst wenn man Statistiken darüber machen würde, du hättest jedesmal andere ergebnisse, auch bei nicht gefälschten Statistiken ^^

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Wie heißt es immer so schön "Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast! :D

Antwort
von bingo00, 163

Was für eine Form von Psychologie das auch immer ist: Das ist ein Prinzip das dir als Junge bekannt sein sollte. Also erstmal einen Schritt vor. Dann zwei Schritte zurück. Pause. Sie einen Schritt nach vorne gehen lassen. Selbst einen Schritt nach vorne gehen. Und bitte: Da hast du deine goldene Mitte und bist mit ihr entweder in einer Beziehung oder im Bett

Antwort
von Nirakeni, 143

Dann hast du sie intelligent und aus Eigenschutz gut ausgetrickst. Warte doch ab wie sich das entwickelt.

Antwort
von Dahika, 106

Was soll denn umgekehrte Psychologie sein?

Antwort
von Erklaerbaer17, 117

Was du gerade beschrieben hast ist keine umgekehrte Psychologie. Nach meiner Kenntnis gibt es die nicht. Denn alles was unser Bewusstsein irgendwie beeinflusst, ist Psychologie. 

Nimm einen Lehrer und einen Schüler. Der Schüler hat keinen Bock zum lernen. Doch mit geschickter Psychologischer Motivation ist nun der Lehrer nun in der Lage den Schüler zum lernen zu bringen.

Nichts anderes hast du mit dem Mädchen gemacht. Das schreibe ich ohne es zu bewerten zu wollen. Das steht mir nicht zu!

Ob du nun der richtige für sie bist und sie die richtige für dich könnt nur ihr beide herausfinden. Viel Glück :) 

Antwort
von ChrisDeMarco, 88

Das ist eine Manipulation ... man sagt ja bekanntlich immer das man unbedingt etwas haben möchte, was man eigentlich nicht bekommen kann.

Etwas schlimmes ist das allerdings nicht... die Welt ist voll mit Manipulationen ...ob Werbung , Arbeit, Familie, Kinder ( das sind übrigens die Manipulationsgötter dieser Welt ) ..... es gibt sie einfach überall.

Und die Aussage " Bei Erwachsenen die fest mit beiden Beinen im Leben stehen funktioniert das nicht. " hat mich leicht zum schmunzeln gebracht.

Dein spezieller Fall würde eventuell nicht funktionieren, aber jeder ist irgendwann mal das Opfer einer Manipulation.

LG

Antwort
von Virginia47, 68

Ach, und das ist umgekehrte Psychologie? 

Ich sehe da nur eine Manipulation drin. Und sie ist schön dumm, wenn sie darauf reingefallen ist. 

Kommentar von Dahika ,

Es gibt keine umgekehrte Psychologie. Es gibt die paradoxe Intervention.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community