Wie grüssen / was tun, wenn man eine Person das 2. mal am tag sieht (Z.B. Arbeitsplatz)?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich sage immer was, weil ich es aus meiner Sicht unhöflich finde, wenn man jemanden kennt & ständig sieht, aber nicht grüßt. Egal wie oft, ich sage bei solchen Begegnungen immer "so, hallo" oder irgendwas... so auf die gemütlich-freundschaftliche Art nach dem Untertonmotto "schön, dass man sich wieder sieht".

Nur zu nicken wirkt für mich i.wie ... weiß auch nicht, distanziert bis abweisend. Zumindest unter Kollegen, wenn man sich doch kennt & sonst auch gut miteinander auskommt. 

Nur bei Leuten, die ich echt nicht abkann, nicke ich allenfalls... aber selbst das ist mir im Sinne von Höflichkeit & meiner Erziehung wichtig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lance3015
22.09.2016, 09:42

fremden leuten nickt man zu. bei freunden zieht man den kopf hoch, so n umgekehrtes nicken, nach oben haha

0

Man muss nicht immer etwas sagen, wenn man Kollegen in der Firma öfter am Tag über den Weg läuft.

Ein freundliches Lächeln und/oder höfliches Kopfnicken reichen völlig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich mache das wahlweise kommt auf die Person an. Hallo, ein Handzeichen, Lachen aber auch mal : 

Nicht Du schon wieder.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde es etwas bescheuert, wenn ich Leute zwei mal sehe und sie mich beide Male begrüßen. Dann denke ich mir: "Wieso grüßt sie/er mich? Wir haben uns doch schon gesehen"
Wie unten schon geschrieben, reicht ein Lächeln und/oder ein Kopfnicken aus. (An einem Lächeln ist nie etwas auszusetzen, das sollte man viel öfter tun) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Religion zutun?
Ich würde dann einfach diese Person nochmal Kurz anlächeln oder nochmal "Hallo" sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waveboardexpert
21.09.2016, 14:58

Entschuldige, aber wo hast du etwas zur Religion gelesen? Finde keinen Beitrag, der Religion erwähnt.

0
Kommentar von anniegirl80
21.09.2016, 15:00

Ich habe den entsprechenden Tag oben gelöscht, das verwirrt nur.

0

Nach 15 Minuten muss man gar nichts sagen. Aber wenn dazwischen 1-2 Stunden vergangen sind, kann man mal lächeln oder zunicken. So wird das bei mir im Unternehmen gehandhabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man grüßt einmal am Tag, dann nicht mehr. Ein freundliches Lächeln oder Kopfnicken reicht bei jeder weiteren Begegnung aus. Und selbst das wird von den meisten Kollegen dann schon nicht mehr gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gibt es die bekannte Redewendung "beim 3. Mal gibst du/geben sie einen aus" ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach lächeln, Mahlzeit sagen, hallo, kurz grinsen, Kopfnicken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag meist sowas wie:

Hast du nichts besseres zu tun als mir ständig übern Weg zu laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich grüße nur das erste Mal.

Oder man sagt z.B. :

Hallo, da bin ich wieder.  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lächle ihn an. Lächeln ist ja die charmanteste Art, jemandem die Zähne zu zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung