Frage von gubu09, 34

Wie groß werden mc-norweger mixe?

Also.. wir sollten im august eigentlich ne kleine reinrassige Norwegerin kriegen, aber die musste vom Züchter leider vorzeitig eingeschläfert werden.. Der neue Wurf war ein mc-norweger Mix und seit 3 wochen haben wir die beiden "kleinen" zuhause.. Sie sind am 27.8.15 geboren.. Wir hatten die beiden gerade mal 5 tage, da war der erste Tierarztbesuch fällig, die kleine hatte nen kleinen Unfall beim spielen.. Sie wog zu dem Zeitpunkt 1.2 kg und war etwas über 13 Wochen alt.. eine Woche später war wog sie bereits fast 1.7kg.. eine Woche später waren wir wieder da und haben den Kater direkt mitgenommen zum krallen schneiden, damit so etwas nicht nochmal passiert..das war vor gut anderthalb Wochen, der Kater wog 2.3kg mit 15-16 Wochen.. letzte Woche waren wir bei der AuffrischImpfung.. Er 2.6 sie 2.2.. Sooo... der papa der beiden is ein reinrassiger norweger, die mama eine reinrassige maine coon.. setzt sich der papa durch, weil er irgend wie dominat vererbt? Also die Tierärztin meinte, dass er schon ein ganz schöner bollerkopp is und momentan unproportional aussieht (er muss in seine Ohren wachsen :) ) und es sie nicht wundern würde, wenn er, wenn er so weiter wächst, zwischen 9 und 11 kg nach 4 Jahren wiegen wird.. Wer setzt sich durch? Die coon oder der norweger? Kann man das an irgendwas festmachen? Sie sehen beide aus wie norweger, haben aber, was die Größe angeht, viel mehr von der coon..

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 19

sowohl coonies als auch norweger können riesig werden. ist weniger ne rassefrage als vielmehr ne frage von "wie groß waren die eltern". es gibt coonies die keine 3kg wiegen, die bekommen üblicherweise keine monstergroßen kinder

bei den gewichten und dem tempo der gewichtszunahme wollen die beiden entweder ziemlich groß werden oder sind sehr rundlich^^

Kommentar von gubu09 ,

Also rundlich nicht.. im Gegenteil... Das sind Geschwister und als wir beim Tierarzt waren sagte sie,topfit die beiden,nicht zu leicht und nicht zu schwer,eben nur leicht unproportional weil die Ohren im Vergleich zum Rest der Katzen schon echt groß sind :)

Die zwei kampfkekse jagen sich auch immer durch die Wohnung und käbbeln miteinander.. an Bewegung mangelts also nicht.. 

Also kann man von zwei großen kampfkeksen ausgehen :D

Antwort
von Calim8, 22

Maine-Coon sind die größten Hauskatzen, gefolgt von den Norwegern. Wer sich bei deinen beiden durchsetzt von der Größe her wird sich erst mit der Zeit zeigen. Ein Maine-Coon-Kater kann schon mal so um die 10 kg wiegen, wenn er ausgewachsen ist. Ich frage mich eigentlich nur, warum ihr bei einem Züchter gekauft habt, der sich die Rassen vermischen lässt? Naja aber das ist ja nicht deine Frage ........................

Kommentar von gubu09 ,

Die züchten sowohl MCs als auch norweger.. Da hat sich was vermischt was sich so eigentlich gar nicht vermischen sollte..

Antwort
von AssassineConnor, 16

9-11kg sind bei Maine Coon normal ;D und auch bei Norwegern (hatte selbst nen norweger bis Auto und so :(
Und groß bis etwa 150cm (Nase bis schwsnzspitze obwohl die ja zur hälfte Schwanz sind xD)
Und nach 4 Jahren sind die dann auch ausgewachsen :) wer sich durchsetzen wird kann hier niemand sagen :) (Genetik und so)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten