Frage von Thunfiscxsalad, 70

Wie groß sollte mein Pferd sein(wachse noch und bin 162)?

Hallo erstmal :) Ich habe mit meinen Eltern abgesprochen mir ein eigenes Pferd zuzulegen. Es steht schon fest wo es stehen soll und wir kennen auch einen Tierartzt in der Umgebung. Das einzige Problem ist,das wir uns nicht sicher sind,wie groß das Pferd nun sein soll. Ich bin ein Mädchen, 12,162 (wiege 35kg)und wachse ja noch. In meiner Familie sind alle sehr groß,mein Vater zum Beispiel über 190 und meine Schwester 176... Deshalb liegt es nahe das ich auch etwas größer werde. Und ich möchte ja nicht jedes Jahr das Pferd wechseln weil ich dann zu groß bin...😒 Im reitunterricht bin ich bisher immer deutsche Reitponys geritten,mit denen ich sehr gut klargekommen bin. Nur wenn ich mir ein pony kaufe,wird es mal zu klein sein, und wenn ich jetzt ein großes pferd kaufe,dann ist es jetzt umständlich... welche größe für das pferd würdet ihr vorschlagen? oder sollte ich einige größere pferde probereiten um auszuprobieren ob ich mit der Größe klarkomme? Ich freue mich auf eure Antworten, lisa😊

Antwort
von Dahika, 27

Nur wenn ich mir ein pony kaufe,wird es mal zu klein sein

Das ist Quatsch, es sei denn, du kaufst ein Kinderpony.

Aber ein Endmaßpony, also ein Pferd um die 1,50  kannst du immer reiten. Ein Pferd ist kein Kleidungsstück, das man wechseln muss, wenn man rausgewachsen ist. Und ein Pferd sollte auch nicht nach Eitelkeiten ausgesucht werden.

Mark Todd ist 1,96 groß und sein Charisma war knapp über 1,50. Das hat beide nicht daran gehindert, zweimal Olymp. Gold in der Einzelwertung bei der Vielseitigkeit zu gewinnen. Mark Todd kann natürlich reiten und er ist auch nicht der typisch deutschen Eitelkeit  zum Opfer gefallen, nämlich dass ein großer Mensch ein großes Pferd reiten muss. Zugegeben, Mark Todd ist für seine Größe leicht. 74 Kilo. Er hat seinen Charisma nach dessen Qualität ausgesucht, da war ihm die geringe Größe wurscht.

Der Wahn, dass nur große Pferde Pferde sind, ist, glaube ich, typ. deutsch und  dürfte was mit der Vermarktung der dt. Warmblüter zu tun haben. Anderswo reitet man das Pferd, das man gut findet, und da ist es egal, wie groß es ist. Hauptsache, es kann einen gewichtsmäßig tragen.

Antwort
von makingfrvr, 48

Also ich bin 16 ca 1,70 und meine beiden Pferde 1,82 ca (hannoveraner 8 jahre) und 1,62 ca (dt. Sportpferd 4 und wächst noch) und bin bis ich die beidem bekommen hab also ca vor nem halben jahr da war ich auch so gross wie jetzt, 2x im monat ein shetty geritten und auch ponys so zwischen 1,35 und 1,45 und halt alles andere an grössen. Und es sah bis auf das shetty nie so aus als ob die ponys zu klein wären. Also einfach ma ausprobieren und schauen. Ich würde an deiner stelle nach einem Pferd 1,55 aufwärts gucken

Antwort
von sukueh, 36

Du musst die Pferde ohnehin Probereiten. Ich rate dir, nimm unbedingt jemanden mit, der sich gut mit Pferden auskennt und der weiß, wie du reitest, deinen Reitlehrer beispielsweise.

Wie groß das Pferd sein sollte, hängt dann davon ab, "worauf" du dich wohl fühlst oder nicht. Es gibt ja ettliche Rassen, die ein Stockmaß um die 1,50 haben (Haflinger, Quarter, Isländer etc.) und die werden ja auch von Erwachsenen geritten.

Ausprobieren solltest du am besten ohnehin verschiedene Pferde, dann kannst du quasi auch gleich welche unterschiedlicher Größe Probereiten.

Antwort
von VeraLu, 13

du kannst dir trotzdem ein endmaßpony kaufen. wenn du bisher scheinbar nur ponys geritten bist halte ich es für relativ sinnlos plötzlich ein großpferd zu kaufen.  klar kannst du es ausprobieren beim probereiten ob du mit einem größeren zurecht kommst. aber wenn du die 1,70m marke noch übersteigen würdest dann wäre mindestens ein endmaßpony nicht schlecht.

das heißt allerdings nicht dass man als "kleinerer" mensch kein großes pferd reiten kann.

ich persönlich bin ca. 1,74m und reite eine 1,48m ponystute ,einen 1,82m wallach und einen 1,70m hannoveranerwallach.

der 1,82m wallach gehört allerdings nicht mir und gerade bei solchen fällen lernst du schnell ob du dich bei der größe wohl fühlst. selber so einen riesen zu kaufen käme für mich zb nie in frage. aber sowas musst du selbst ausprobieren.

Antwort
von Goodnight, 31

Nun du kannst jede Grösse von Pferden reiten. Ein Pony oder Kleinpferd macht sicher keinen Sinn mehr.

Viel wichtiger aber ist, dass dein Können und das des Pferdes übereinstimmen und das Pferd sauber ausgebildet und sauber im Kopf ist.

Meine Tochter hat schon mit 9 Jahren riesige Pferde geritten. Hauptsache das Pferd ist  nicht zu jung, von ruhigem Temperament und gelassen genug von einem Teenager geritten zu werden.

Nur nicht den Fehler machen, ein junges und billiges Pferd zu kaufen. Das ist lebensgefährlich.

Antwort
von friesennarr, 9

Jedes Pferd ab 1,45 ist geeignet. Es gibt auch Pferde zwischen 147 und 165 - und davon wäre keines je zu klein oder für jetzt zu groß.

Antwort
von horselife22, 10

Ein endmaß Pony! So um die 150 sind doch super.

Antwort
von Nikita1839, 23

Du solltest allg. Probereiten vor dem Kauf, dannsiehst du ja, wie es ist! Du brauchst ja keinen 1,80 Hannoveraner :)

Antwort
von SweetHoneyHeart, 33

Probiers einfach aus. Oder du machst das wenn du älter bist z.B 14.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten