Frage von Cheysy21, 52

Wie groß sind so eure bzw die Zimmer eurer Kinder?

Hei ich hätte mal die Frage wie groß eure "Kinder"-Zimmer sind bzw. Das von euren Kindern. Ich bin 12 Jahre alt und habe ein sehr kleines Zimmer 8qm und eine schräge ich finde es schon der eng.

Antwort
von Rockige, 1

Oh, ich habe in meinem Leben schon Kinderzimmer in allen Größen gesehen.

Letztlich ist nicht die Größe entscheidend, sondern die Gestaltung des Raumes und wie man den vorhandenen Platz ausnutzt (um Dinge zu verstauen).

Ich hatte eigentlich immer relativ "große" Räume als Kinderzimmer bzw. Jugendzimmer (als Kleinkind hatte ich ein eigenes Zimmer, als Grundschulkind tauschten meine Eltern und ich die Schlafzimmer, als Jugendliche bezogen wir ein anderes Haus und auch dort war mein Zimmer einigermaßen groß (wenn auch eher ungemütlich eingerichtet, mir fehlte damals die Lust es gescheit einzurichten).

Schere dich nicht darum ob andere Leute ein größeres oder kleineres Zimmer hatten/ haben. Es ändert nichts an deiner eigenen Situation.

Besprich doch mal mit deinen Eltern gemeinsam was man da machen kann. Stöbert durch Kataloge von Einrichtungshäusern (beispielsweise Ikea), schaut nach Möglichkeiten wie man deinen Raum optisch etwas vergrößern könnte (durch Farben, durch eine Umstellung der Möbel oder ähnliches). Schaut nach geeigneten Stauraummöglichkeiten.

Dann wird selbst aus dem "kleinsten" Zimmer ein Raum in dem man sich wohl fühlen kann.

Antwort
von Realisti, 8

Das Zimmer meiner Tochter (13Jahre) ist auch nicht größer. (Auch mit Schräge) Beim Hausbau war sie nicht geplant und sie hat das ehemalige Büro bekommen.

Sie schimpft ebenfalls, daher sind wir kreativ geworden. (Sie wollte den Bruder schon gegen ein Pferd tauschen, damit sie sein Zimmer haben kann.)

Der Kleiderschrank steht nicht bei ihr sondern im Vorflur. Der ungenutzte Raum eigenete sich dafür. Sie hat ein Wandelbett, dass sie mit wenigen Handgriffen zum Sofa umbauen kann, wenn sie Besuch hat. Bei Bedarf holt sie sich Stühle oder Polster dazu.

Auf Ihrem Schreibtisch liegt eine riesen-große Platte. Genug Platz für Hausaufgaben, Basteln, und Krames. Unterm Tisch steht der Rechner und der Bildschirm und Boxen hängen an der Wand (bewegliche Aufhängung). Sie hat tiefe Regale bis unter die Decke. Da paßt alles rein. Vom Bett aus hat sie Vollblick auf den Bildschirm (der ist auch für TV).

Jetzt wollen wir es noch neu tapezieren. An die eine Seite soll ein Fake-Fenster mit Aussicht, dass zumindet optisch den Raum vergrößert.

An ihrem Geburtstag hatte sie das ganze Haus zur Verfügung. Aber sie und ihre 6 Freundinnen wollten im Zimmer bleiben, weil es so gemütlich war. Gute Musik, Filme und genug Platz für Partyspiele war da.

Antwort
von Nordseefan, 26

Und was wenn andere größere Zimmer haben? Das nützt dir doch dann auch nichts.  Stimmt schon, 8 qm sind nicht sehr groß aber du hast wenigstens ein Zimmer

Kommentar von supersuni96 ,

ähm .... sie hat nur 8 qm.

Antwort
von Realisti, 17

Mag sein, dass dein Zimmer zu klein ist. Aber es ist Deines! Es hat ein Tür zum Abschließen, dass ist das Wichtigste.

Kommentar von Cheysy21 ,

Ne hat es eben auch nicht Xd

Kommentar von Realisti ,
Antwort
von Virginia47, 6

Als ich Kind war, hatten wir nur Küche und Schlafzimmer - kein Bad, nur ein Plumpsklo - und das bei fünf Personen. Da kannst du dich mit deinen 8 qm glücklich schätzen. 

Meine Töchter hatten zu zweit ein 10 qm-Zimmer. Aber sie hielten sich eh lieber im Wohnzimmer - in meiner Nähe - auf. Und sie waren glücklich. 

Was willst du mit deiner Frage bezwecken? Willst du zu deinen Eltern gehen und von ihnen verlangen, dass sie ihr Schlafzimmer für dich räumen? Das wird nicht klappen. 

Antwort
von Kefflon, 19

12^2m (3m x 4m)  mit Dachschräge auf der langen Seite.

Nicht besonders groß, aber es reicht. Allerdings 8^2m mit Dachschräge ist schon sehr klein. 

Kommentar von supersuni96 ,

sie hat aber nur 8 qm !!

Kommentar von Kefflon ,

Was meinst du? Die Frage ist, wie groß "eure" Zimmer sind. Das habe ich genannt. Und dazu eine Meinung zu der Größe des Zimmers, des Fragestellers

Antwort
von supersuni96, 13

Erstmal musst du wissen, dass du dich glücklich schätzen kannst, überhaupt ein eigenes Zimmer zu haben. Ich habe mir mein Zimmer immer mit meiner Schwester teilen müssen und habe erst jetzt mit 20 ein eigenes Zimmer in einer Studenten-WG. Ich finde das völlig ok.

Antwort
von eostre, 6

Von meinen Kindern hat keins ein eigenes Zimmer. 

Antwort
von Arlon, 23

Es ist nicht eng, sondern gemütlich. Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten