Frage von Leon54321hn 30.03.2011

Wie groß muss ein Terrarium für eine Schildkröte sein?

  • Hilfreichste Antwort von elenore 30.03.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    --  Die Mindestanforderungen an die Haltung von Schildkröten besagen, dass das Terrarium eine Länge von Panzerlänge (vom ausgewachsenen Tier!) x 8 betragen muss. Als Breite die Hälfte der errechneten Länge.

    -- Aber:  Aber:Ohne geräumiges Freigehege keine Haltung von europäischen Landschildkröten möglich.

  • Antwort von Sophia2008 30.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Schildkröten gehören nicht in diese überhitzten und viel zu kleinen Glaskästen. Die Begründung findest du stichpunktartig hier http://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/

    Zum Freigehege kann man sagen: Je größer, desto besser. Aber man sollte sie wieder finden. Genauso wichtig wie die Größe ist übrigens die Strukturierung. Eine Schildkröte auf einem Fußballfeld wird sich wegen fehlender Abwechslung nicht wohl fühlen, obwohl sie viel Platz hätte. Wichtig sind also verschiedene Zonen mit Kletter-, Versteck- und Sonnmöglichkeiten.

    .

    lg

    das-schildkroeten-forum.de

  • Antwort von clemow 30.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Landschildkröten in einem Terrarium zu halten ist absolute Tierquälerei, denn sie sind Wildtiere und haben in freier Wildbahn ein 1-2 Hektaren  grosses Habitat und wandern den ganzen Tag auf der Suche nach Futter (Wildkräuter. Nicht Obst, Gemüse oder gekauftes Futter, das ist ja logisch. Und deshalb dürfen wir als Halter ihnen auch nicht solches Zeug verfüttern, sondern eben nur fressbare Wildkräuter). 

    Sie benötigen also ein gut strukturiertes Aussengehege, das pro Schildkröte mindestens 10m² gross ist und ihrer natürlichen Umgebung entspricht (mediterran).
    
    
    Aber Achtung: Nicht jede Art ist für die Aussenhaltung bei unserem Klima geeignet. Man sollte sich also eine Landschildkrötenart anschaffen, die man draussen halten kann (Europäische Arten), denn Innenhaltung ist wie gesagt Tierquälerei!
    
    
    Ich habe gehört, du machst das für die Schule... gib dann also auch bitte diese Informationen, die ich dir jetzt gegeben habe, weiter! Denn es gibt sehr viele Leute, die denken, dass Schildkröten einfach zu halten sind. Dem ist aber überhaupt nicht so! Sie haben sehr spezielle Anforderungen und benötigen viel Freiraum und Natur, sonst sterben sie frühzeitig schon mit wenigen Jahren (Landschildkröten werden eigentlich 80 bis 100 Jahre alt).
    
    
    Hier noch ein sehr wichtiger Link: <a href="http://www.villa-testudo.de/index.php?id=81" target="_blank">http://www.villa-testudo.de/index.php?id=81</a>
    
    
     
    
    Übrigens: Jeder Schildkrötenhalter muss auch gute Literatur besitzen, nämlich dieses Buch:  Fester Panzer - Weiches Herz (von Thorsten Geier)
    
    
    lg clemow =)
    
    
    P.S.: Falls du noch mehr Fragen hast, kannst du sie mir ruhig stellen.
    
  • Antwort von quietscheratsch 30.03.2011

    Schau mal hier:

    <a href="http://www.gutefrage.net/frage/schildkroetenaquarium-richtig-einrichten-spezielle-fragen#answer22641020" target="_blank">http://www.gutefrage.net/frage/schildkroetenaquarium-richtig-einrichten-spezielle-fragen#answer22641020</a>
    
  • Antwort von Leon54321hn 30.03.2011

    Ich bin in der Schule am Laptop und muss Fragen über Schildkröten stellen (Google dürfen wir nicht)

  • Antwort von Leon54321hn 30.03.2011

    ähh alle äähm Wasserschildkröten?

  • Antwort von phlox1979 30.03.2011

    Was für eine Schildkröte denn? Wieso googelst du nicht einfach Haltung und Pflege?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!