Frage von naturfreak100, 41

Wie groß muss der Geldbeutel sein für ein Einzelschussgewehr (Airsoft)?

Wie viel kostet eine Einzelschusswaffe halt wie eine normale Pistole nur in Gewehrform?

0,5J

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 28

Meinst du Federdruck oder elektrisch?

AEGs (elektrische) würde ich als Österreicher nicht aus Deutschland kaufen, weil sie da auf 0,5 Joule gedrosselt sind. In Österreich dürfen sie die originale Energie haben.

Federdruck Gewehre (zB Scharfschützengewehre) gibt es schon unter 100€, die sind aber Müll. Generell müssen Scharfschützengewehre gut und teuer getunt werden, damit sie den AEGs nicht unterlegen sind (rechne minimal 700€), deshalb ist das für Einsteiger eigentlich nichts.

Elektrische gibt es bei uns in Österreich ab ca 110€ brauchbare. Sieh dich mal bei zB Airsoftzone oder Airsoftgun .at um.

Die G&G CM 16 Reihe halte auch ich für sehr empfehlenswert - ich würde sie als Österreicher aber bei uns in Ö kaufen, in DE bekommst du nur die gedrosselte Version oder eine Semi-only Version.

Bei weiteren Fragen melden.

Lg leNeibs!

Kommentar von smilenice ,

Eieiei. Woran erkennen nur immer alle den Wohnort ? Bin ich blind, oder sehen alle anderen nur besser ?

Aber ja, hier in Deutschland ist es manchmal eine Qual mit dem Kontrollwahn, und als "Ausländer" aka Nichtdeutscher sollte man auf jeden Fall nicht in Deutschland kaufen.

www.gunfire.pl soll dabei ein recht hochwertiger polnischer Shop sein ?!

Kommentar von RainDrop123123 ,

700€ für ein gescheites Scharfschützengewehr?
Tut mir leid aber das ist Schwachsinn.
Die Knifte bekommst du für 180€
Was willst du denn daran alles machen, dass du auf 700€ kommst?
Natürlich Standardsachen wie Triggerunit, anderer Lauf usw...

Aber da komme ich lange nicht auf 700€ :D

Kommentar von leNeibs ,

Ich spreche von SSGs, die auf Spielen verwendet werden, bei denen nicht jeder mit Cyma und Jing Gong Stock AEGs (oder S-AEGs in DE) rumläuft, sondern auch die Sturmgewehre schon Einiges an Reichweite und Präzision bieten.

SSGs um 180€ sind meist Well Billigteile, bei denen teilweise die Tuningteile nicht mal richtig passen, weil die Verarbeitung so ungenau ist.

Eine günstige aber doch schon brauchbare Basis würde zB die Tokyo Marui VSR 10 bieten, bei der man z.Z. mit glaube ich 260€ rechnen kann. Verwöhnt man die nun mit wirklich guten Tuningteilen (die es teilweise in DE gar nicht zu bestellen gibt), kann das schon recht teuer werden.

Die 700€ sind ein Richtwert, der nicht abwegig ist.

Klar kann man das auch alles günstiger machen, mit einer Well der man dann einen Lauf um 40€ verpasst, aber davon spreche ich nicht und das wird auch nicht dieselben Ergebnisse bringen.

Wenn man sich schon die Mühe macht, ein SSG mit relativ großem Zeitaufwand zu tunen, sollten es auch die richtigen Teile sein, um seine Teamkollegen dann mit präzisen und weiten Schüssen unterstützen zu können ;-)  Ist jedenfalls meine Meinung.

Lg

Antwort
von smilenice, 20

Du meinst wahrscheinlich eine Halbautomatik ? 

In Deutschland gibt es Airsoft bis 0.5 Joule meist nur halb - und Vollautomatisch, das sind dann die sogenannten AEGs.

Bei den AEGs gibt es sowohl preislich, als auch qualitativ eine recht große Spanne, beginnend bei sehr schlechten AEGs für 50 €, bis hin zu AEGs für mehrere hundert Euro, so z.B. die Begadi HW4 SR für 489 €.

Eine ordentliche Qualität findest du meist ab 150 €, hierbei kann ich, ebenso wie andere, die CM16- Reihe von G&G empfehlen.

Für einen Preis von rund 170 € bekommst du sehr hochwertige und haltbare Produkte. Zu kaufen gibt es die CMs z.B. hier:

http://www.softair-professional.de/shop/advanced_search_result.php?keywords=CM16...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community