Frage von Monsieurdekay, 57

Wie groß müsste ein Planet sein, damit ein Mensch sich nur durch Stehen auf der Oberfläche die Knochen bricht (Gravitation)?

Antwort
von JTKirk2000, 28

Wenn ich daran denke, dass wohl Venus-Sonden wegen des in der Venusatmosphäre vorhandenen Luftdrucks zerstört wurden - ebenso auch bei Jupiter - muss ein Planet nicht allzu groß sein. Es kommt aber vermutlich mehr auf eventuellen Luftdruck und der Dichte (Masse pro Volumen) des Planeten an, wobei letztere seine Schwerkraft bewirkt. 

Antwort
von kwonel, 14

Das kann man so nicht eindeutig beantworten. Es kommt auf die Größe des Himmelsobjekts und seine Masse an. Und man müsste fragen, bei welcher Gewichtskraft die Beine den Oberkörper nicht mehr tragen können, also die Beine zusammenbrechen, wenn die Person aufrecht steht.

Ein Ansatz wäre, dass du einen durchschnittlichen Mann von 100kg als Beispiel nimmst. Jedes Bein hat ca. 18% des Körpergewichts, d.h. sein Oberkörper wiegt 64kg. Der Rekord im Kreuzheben liegt unter 500kg. Nehmen wir einfach an, dass seine Beine ein Gewicht von 500kg nicht mehr tragen können. Wir brauchen also ein Himmelsobjekt, auf dem die Masse von 64kg wie 500kg wirkt. Die Gewichtskraft F auf der Erdoberfläche ist F = m * g mit m als Masse und g der Erdbeschleunigung von 9,81 m/s^2. Wir suchen nach einer Gewichtskraft, die ca 800% der auf der Erdoberfläche entspricht, also 8* 981N = 64 kg * g' und g' ist dann ca 122 m/s^2 oder ca 12g.

g' wiederum ist nach Newtons Gravitationsgesetz g' = M * G / r^2 mit M Masse des Planeten und G der Gravitationskonstanten sowie r Abstand vom Mittelpunkt des Planeten. Der Rest ist jetzt Zahlenspielerei. Du kannst z.B. den Erdradius festhalten und die neue Masse berechnen oder die Erdmasse nehmen und den neuen Radius berechnen.

Antwort
von horschd2991, 12

Mal abgesehen von brechenden Beinen - Der Mensch wäre schon viel früher Ohnmächtig, bzw Tot da das Herz das Blut nichtmehr durch den Körper Pumpen kann.

Antwort
von kilometercitro, 35

Das kann man so einfach nicht bestimmen aber das ist sicherlich schon bei einem Volumen von ein paar hundert mal der Erde der Fall.

Kommentar von Discipulus77 ,

Die Dichte ist natürlich auch sehr wichtig.

Kommentar von kilometercitro ,

ja klar, weil man ja auch von der Luft über einem runter gedrückt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten