Wie groß kann man einem Elektromotor selber bauen gibt es eine maximale Größe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin.

Selbstverständlich kannst Du eine größere Version davon bauen.

Wichtig dabei ist, dass die funktioniellen Teile (Wicklungszahl, Querschnitt, etc) der zunehmenden Masse der übrigen Teile Rechnung tragen.

Heißt: Wenn Du alle Bauteile linear im gleichen Maßstab vergrößerst, wirst Du rasch den Punkt erreichen, wo er nicht mehr funktioniert, weil die Kraft irgendwann nicht mehr ausreicht. Hier muss zum Beispiel die Wicklungszahl und der Wicklungsaufbau protortional zur größeren Masse etwa der Welle skaliert werden.

Zweites Problem wird sein, dass ab einer gewissen Größe die für Präsentationen üblicherweise verwendete Sicherheitskleinspannung nicht mehr ausreichen wird.

Aber prinzipiell kannst Du ihn auch um den Faktor 5 oder 10 vergrößern. Auch wenn das letztlich kaum noch praktikabel sein wird.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung