Frage von MichaeI, 144

Wie gross ist die wahrscheinlichkeit dass nach dem Tod einfach nichts mehr ist und man nie wieder leben wird die jahrtausende vergehen und nie wieder wird man?

Hallo

wie gross ist die wahrscheinlichkeit, dass nach dem tod einfach nichts mehr ist, man existiert einfach nicht mehr, und die jahrtausende vergehen aber nie wieder wird man leben

das ist ein gruseliges gefuehl wenn das tatsaechlich so sein wird

dann ist ja das eine leben alles was man jemals gehabt hat

Antwort
von Andrastor, 63

Nach allem was wir über das Sterben und den Tod wissen, und damit meine ich wissenschaftliche Erkenntnisse und keine 2.000 Jahre alten Märchen, liegt die Wahrscheinlichkeit dafür dass es nach dem Tod für immer aus ist bei, Daumen mal Pi, 80-90%

Man betreibt zur Zeit interessante Studien und Forschungen, welche Theorien es gäbe möglicherweise eine Art Nachleben, zulassen, aber momentan kann man dahingehend noch nichts genaues sagen.

Kommentar von MichaeI ,

ich wuerde es krasss unfair finden wenn in 100 jahren entdeckt wird wie man nach dem tod weiter leben kann oder wie man allgemein unsterblich werden kann oder zumindest lange weiter leben kann als normale?

weist was ich meine?

ich wuerde dass soo krass unfair finden wenn die das erst nach meinem Tod entdecken wie man laenger leben kann oderso

unfaire welt mist!! das ist soo krass unfair waere das

und absolut gemein

Kommentar von Andrastor ,

Glaube mir, so sehr das ewige Leben anfangs locken mag, es ist unethisch und sicher unbequem. Das was unserem Leben erst die richtige Würze gibt ist eben dass es eines Tages enden wird.

Vergleiche dein Leben mit einem Ausflug zum Vergnügungspark. Du kannst Spaß haben, dich amüsieren, alles ausprobieren und wenn du wieder nach Hause fährst, freust du dich einen tollen Tag gehabt zu haben.

Wenn du in diesem Park nun einziehen würdest, hättest du schnell alle Attraktionen satt und würdest keine mehr benutzen wollen.

Was nach deinem Tod passiert kann dir echt egal sein, du bist dann ja schon tot ;)

Im Übrigen forscht man gerade an unsterblichen Zellen, welche ewige Jugend bewirken könnten. Man hat bereits herausgefunden wie das funktionieren kann, man muss es "nur noch" für Menschen nutzbar machen.

Kommentar von MichaeI ,

klingt ein bisschen kitschig deine vergleiche von dem leben mit dem vergnugungspark aber ok

Kommentar von Andrastor ,

Ich weiß, aber die Metapher benutze ich gerne wenn ich Fragen über den Sinn des Lebens beantworte ;)

Von daher ist sie in diesem Bezug recht gut verwendbar finde ich.

Antwort
von cocohoney13, 18

Es liegt 0,00% das nichts passiert. Wir gehen in die Hölle oder in das Paradis. Der wirklich fast alles schlimm gemacht hat geht in die Hölle. Und dieguten menschen gehen in das paradis. Für immer. Jeder wird einfach alles zurückbekommen was er gemacht hat.

Antwort
von derratlose23, 61

Das musst du für dich selber beantworten. Hat viel mit Glauben zu tun. Also ich glaube dass nach dem Tod nichts ist also so wie wenn man schläft...

Antwort
von vonPB, 32

Warum ist es gruselig das komische organische lebewesen sterben und dann auch Tod bleiben?
Ich denke das es nach den Tod aus ist. Was sollte es einen auch bringen nochmal zu leben, wenn man sich nicht mehr an das alte Leben errinern kann? An eine Seele oder Gott glaube ich nicht, da es ineffizient ist und man keinen Vorteil oder was derartiges in seinen Leben hatt. Gernerl ist das ganze Leben unnötig. Die Erde wird nicht ewig besetehen und wenn juckts ob Menschen in 3000 Jahren noch leben oder in 10. Wenn du Tod bist kannst du dich an nichts erfinden, da dein Gehirn verrotet.

Kommentar von MichaeI ,

das ist voll gemein

ich wuenschte ich bin der gott und ich lebe immer und kann mir die welt als schauspiel anschauen

ich schaue hinunter auf die welt und lasse mich unterhalten

mal habe ich afrika auf dem sender mal hollywood

oh man... es waere soo cool wenn ich gott waere

ich glaube zwar nicht an gott und ich bin auch nicht religioes

aber ich wuerde es soo cool finden wenn ich der gott bin und ich immer leben wuerde und alle glauben an mich als gott

Kommentar von vonPB ,

ist doch langweilig. es wäre schrecklich zu wissen das man unsterblich ist. Niemand kann Tausende Jahre unterhalten werden. alles geh mal vorbei.

Antwort
von HenrikHD, 71

Der Tod ist das Große mysterium.

Keiner weis was danach ist.

Antwort
von Schocileo, 34

Diese Wahrscheinlichkeit liegt zwischen 0-100%.

Keiner was, was danach ist. Es ist eine Glaubenssache, wovon man überzeugt ist.

Antwort
von penny1357, 65

Es gibt keine Wahrscheinlichkeiten, da man dazu nicht weiß. Jeder muss selber die Erfahrung machen, zu sterben. Keiner kann dir genau sagen, was nach dem Tod ist.

Jeder kann was anderes glauben. Logisch wäre es, wäre man einfach tot und für immer weg. Ein seltsamer Gedanke, aber bevor man geboren wurde, war man ja auch nicht da und es sind unendlich viele Jahre verstrichen. Entweder ist man im gleichen Zustand wie vor der Geburt, also dass man einfach nicht mehr existiert, oder man wird tatsächlich wiedergeboren. Keiner weiß es.

Und gerade deswegen (wie du schon gesagt hast, dass man dann ja nur ein Leben hat) sollte man dieses eine Leben besondern genießen und versuchen, seine Träume zu erfüllen.

Kommentar von MichaeI ,

Manche glauben aber an Religionen, und in denen gibt es ein leben nach den Tod

gibt es fuer den jenigen auch ein leben nach dem Tod der nicht dran glaubt

ich finde das irgendwie voll dumm die nach nem leben an dem tod glauben oder denken dass jesus ein echter mensch war

Kommentar von penny1357 ,

Keiner weiß, ob es für die, die an ein Leben nach dem Tod glauben, wirklich ein weiteres Leben gibt. Aber wenn es eins geben würde, würde vielleicht jeder wiedergeboren werden, auch die, die nicht daran glauben.

Das alles sind nur Spekulationen. Jeder hat dazu eine andere Meinung. Wenn du nicht daran glaubst, ist es okay.

Übrigens kann es schon sein, dass es mal Jesus gegeben hat. Es gibt tatsächlich wissenschaftliche Fakten darüber. Nur ob er wirklich Menschen einfach so heilen konnte usw., weiß keiner. Einige glauben daran, andere glauben, dass das alles nur Lügen sind.

Kommentar von MichaeI ,

ganz genau....bin ganz deiner meinung

vielleicht ist das genau sowas wie dass manche glauben dass es ritter mal in echt gab


P.S: wenn man wiedergeboren wird, wird man es nicht merken dass man schonmal gelebt hat, weist du was ich mein?

man wird auch nicht wissen dass man schonmal existiert hat, sondern es ist so wie jetzt

wer weis? vielleicht bin ich mit meinem leben jetzt schon wiedergeboren?

vlt bist du schon 3 mal wiedergeboren

weist was ich meine

Kommentar von penny1357 ,

Ich glaube daran, dass es Google und Wikipeda gibt und die dich garantiert über Ritter informieren.

Kommentar von MichaeI ,

vlt bist du auch schon zum 7.ten mal wiedergeboren

wer weis es? niemand? weil du kannst dich ja nicht erinnern

aber wiedergeboren zu werden ist irgendwie dass gleiche wie dass es nach dem tod  kein leben mehr gibt

man weis ja nicht dass man wiedergeboren wurde

deshalb ist es egal eigentlich

Kommentar von penny1357 ,

Eben. Du hast es begriffen.

Antwort
von Spuky7, 77

Null Prozent

Antwort
von Laestigter, 8

50:50

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community