Frage von provinzkind, 57

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sich ansteckt?

Meine Freundin hat eine Schwester, die momentan an einer Magen Darm Grippe erkrankt ist. Meine Freundin hat aber nichts. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich durch meine Freundin anstecke? Lg:) (Mit der Schwester hatte ich null Kontakt und war auch nicht bei denen zu hause)

Antwort
von matmatmat, 25

Händewaschen und sich nicht ins Gesicht fassen kann sehr viel Helfen. Die Viren müssen nämlich erst in deinen Magen-Darm Trakt kommen. Das passiert indem zum Beispiel deine Freundin eine Türklinke anfaßt, da die Viren zurück läßt, Du die Türklinke anfaßt und dir 10 Minuten später mal die Augen reibst weil irgend was anstrengend ist. Dann sind die Viren in der Tränenflüssigkeit, die läuft den Rachen runter... angesteckt. Deine Freundin kann schon infektiös sein, bevor sie Symptome hat.

Die Wahrscheinlichkeit bei so einer Erkrankung ist relativ hoch, vor allem wenn man kein Training hat eine Kontamination zu vermeiden. Falls Du dich ansteckst mach dir keine Sorgen, mit viel trinken und etwas ausruhen geht das wieder weg...

Kommentar von selinasheynika ,

Sorry aber wenn eine Magen Darm Grippe so schnell erledigt wäre, dann wäre das ja wundervoll! Nur leider nicht die Realität 

Vielleicht hast du das auch anders gemeint, und ich verstehe es falsch. Aber ich finde diese Grippe alles andere als harmlos man muss ziemlich hart sein, wenn man das so locker nehmen kann

Kommentar von matmatmat ,

Bitte hört auf zu sowas Grippe zu sagen. Die Leute sagen zu allem möglichen Grippe und man kann es dann nicht mehr von Influenza (Virusgrippe) unterscheiden.

Ein Magen-Darm Infekt daurt meist 3 Tage bis eine Woche (Syymptome), selten dauert der Durchfall länger. Ja, das ist für manche Menschen lebensbedrohlich, aber ich denke provinzkind ist weder ein Säugling, dessen Körper mit sowas gar nicht klar kommt noch ein Pflegefall im Altenheim. Das schlimmste an der Sache (ob jetzt Norovirus, Salmonellen oder sonstwas) ist das man so viele Leute ansteckt, es "eklig" ist und man sich sehr schlecht fühlt.

Beim letzten Durchgang Noro (bestätigt) habe ich Schutzmaßnahmen ergriffen und die anderen gelacht. Ich war am Ende derjenige der sich nicht ansteckte und alle 4 gepflegt hat die es nach und nach bekamen. Es sind aber alle wohlauf und das Badezimmer ist auch geputzt. Eine Ansteckung läßt sich oft kaum verhindern.

Ich wollte Vorbeugen das jemand denkt es geht ihm/ihr so schlecht wie man sich da fühlt und wollte beruhigen, das es zwar gut ist, was gegen die Ansteckung zu tun, aber man keine Panik haben muß.

Antwort
von Girschdien, 22

Nicht ganz gering, würde ich sagen. 

Sobald jemand mit den Erregern einer Magen-Darm-Grippe infiziert ist, ist er auch ansteckend für andere. Das bedeutet, dass er schon vor dem Auftreten der ersten Symptome die Erkrankung übertragen kann, also während der Inkubationszeit. Magen-Darm-Grippe-Betroffene wissen in diesem Stadium natürlich nicht, dass sie bereits erkrankt sind.

http://www.netdoktor.de/krankheiten/magen-darm-grippe/dauer/

Antwort
von Holzfaeller93, 7

Wenn der Magen Darm Virus im Umlauf ist, ist die Gefahr immer hoch das du dich ansteckst. Öfter Hände waschen (Hygiene) wäre eventuell gut und vor allem körperlichen Kontakt vermeiden. Hände schütteln oder sich umarmen und so weiter meine ich. Da deine Freundin die Schwester der kranken ist, wäre das schon sehr ratsam. Gerade jetzt geht dieser Müll halt wieder herum. Du kannst dich schon anstecken bei deiner Freundin bevor sie überhaupt Symptome dafür hat, das geht leider ganz schnell.


Antwort
von selinasheynika, 15

Die Wahrscheinlichkeit ist leider sehr hoch. Es kommt ganz auf dein immunsystem an. Die Schwester deiner Freundin lebt zusammen mit ihr unter einem Dach gehen auf die selbe Toilette und stehen sich im allgemeinen nah meistens ist es so, wenn einer in der Familie es hat, bekommen es alle. Diese Viren oder Bakterien die die Grippe auslösen hat man Tage bevor sie ausbricht, schon in sich. D.h das deine Freundin sie höchstwahrscheinlich auch schon in sich trägt aber erst in ein paar Tagen ausbrechen. Das kommt immer drauf an in welchem Zeitraum sie sich ansteckt manche bekommen es früher oder später. Deswegen würde ich dir empfehlen von deiner Freundin etwas Abstand zu halten 

Antwort
von LisaHeinem1987, 14

Es besteht eine große Gefahr der Ansteckung. Ganz wichtig ist es nun, noch mehr auf die Hygiene zu achten.

Antwort
von linksgewinde, 12

Hallo Provinzkind

Um dich anzustecken brauchst du nicht dort gewesen zu sein. Es reicht wenn die Freundin ihrer Schwester die Hand gibt, und Stunden später dir. Diese Noroviren werden zu 99 % mit den Händen übertragen und sind hochgradig ansteckend.

Kommentar von Girschdien ,

Wobei Noroviren nicht die einzigen Auslöser einer MDG sind.

Kommentar von linksgewinde ,

...aber aktuell ein starkes Auftreten....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community