Frage von Pechipechi, 49

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich eine chance auf einen guten Start in der alten Schule nach einer klinikaufenthalt habe?

War jetzt seit November kaum aus der Klapse gekommen. Ab nächste Woche oder so gehe ich wieder in die alte sekundarklasse zurück. Was denkt ihr, wenn ein Mädchen zurück kommt, das ihre arme und beine voll geritzt hat und mal suizidal war? Ich war ziemlich unbeliebt, und ich habe angst dass schüler vielleicht erst aus neugier, dann aus bösen absichten fragen stellen werden oder gerüchte verbreiten werden. Grundsätzlich ist es mir egal was die anderen sagen, aber ich habe kein Bock drauf dass ich an den Abschlussreisen allein dastehe...

Was denkt ihr, wie reagieren die anderen? Was kann ich tun dass es wenigstens so aussieht als ob ich nicht allein wär? Ich würde alles tun damit die anderen keine gedanken darüber machen müssen. So wie mit dem lehrer reden müssen..

Antwort
von frischling15, 12

Du musst doch nicht zwingend , Deine Mitschüler ins Vertrauen ziehen ?

Gib Dich natürlich und locker , dann gelingt es bestimmt sehr bald , dass sympathische Mitschüler Deine Freunde werden ! 

 

Antwort
von reginarumbach, 15

ich würde mir an deiner stelle eine gute coverstory überlegen. das, was du nach außen dargestellt haben möchtest, muss nicht die ganze schonungslose wahrheit sein. so was zu dem du stehen kannst, das aber niemanden zu tief blicken lässt. die ganze geschichte kannst du dann jemanden erzählen, wenn du ihn oder sie wirklich freund nennen kannst. vorher nicht! das dient deinem schutz und hält dir erst mal ein bißchen den rücken frei. 

die narben kannst du verdecken, wenn du nicht drauf angesprochen werden möchtest. viel glück dir! ..und mindestens einen echten freund

Antwort
von Parnassus, 12

An deiner Stelle würde ich dieses Thema gar nicht ansprechen in der Schule oder dem anderweitig Raum geben wenn du dieses Kapitel tatsächlich abgeschlossen hast...

Antwort
von LOLLAND97, 14

Wenn die offen mit deiner Erkrankung umgehen kannst und dich die Meinung anderer kalt lässt, zeugt das von Selbstvertrauen. Selbstvertrauen ist wiederum attraktiv.

Dementsprechend wird es wohl viel auf deine Körpersprache ankommen. Wenn du dich klein machst, werden, dass die anderen ausnutzen (so tickt der Mensch nun einmal), wenn du dich groß machst, mit erhobenen Kopf und deutlicher, lauter Stimme dich zeigst, wird es den Effekt haben, dass dich andere Menschen als interessant einstufen und Zeit mir dir verbringen wollen.

Antwort
von muecke6969, 12

Heey. 

Ganz klar und deutschlich; Habe keine angst. Ein mädchen aus meiner parallel klasse ritzt sich genauso. Sogar auf klassenfahrt hat sie es gemacht. Aber sie ist gar nicht unbeliebt. Wenn du auch in der 9. 10. .. bist kann es nicht sein dass deine mitschüler so kindisch werden und dich auslachen oder so. Doch wenn es der fall sein sollte, geh zu einer Vertrauensperson. Muss auf jeden schulen geben. 

PS: tuh einfach so als ob gar nichts wäre, wenn sie dich fragen einfach gesindheitliche probleme fertig. Je mehr du dich zurück hältst desto mehr fragen die dich aus.

 Sonst alles gute noch.

Antwort
von Nishiwaa, 5

Wenn die dich vorher schon nicht mochten, werden sie jetzt auch nicht auf einmal mit sir befreundet sein wollen^^.

Und natürlich werden die fragen, warum du so lange weg warst. Meine Freundin z.B. stieß auf komplettes Unverständnis, weil einfach niemand wusste, was sie hat. Sie war einfach weg. Dementsprechend kamen sie sich unfair behandelt vor und ließen den Frust an ihr aus.
Aus diesem Grund würde ich schon in etwa sagen, weshalb du gefehlt hast.

Antwort
von Scheibenlehn, 8

Das kommt schon gut die werden sicher fragen stellen aber mach dir keinen Kopf du wirst dich in dieser zeit sicher verändert haben sonst könntest du ja nicht wieder zur Schule, und für deine Mitschüler wirst du wie eine neue Kameradin sein. 😉

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten