Frage von Logdash, 35

Wie groß ist der blinde fleck?

Es gibt ja den Blinden Fleck im Auge den man durch bestimmte Tests sehen bzw. Nicht sehen kann.

Bei mir ist es so wenn sich z.B.ein schwarzer punkt auf einem weißen blatt im blindem Fleck befindet, dann kann ich das auch etwas hin und her bewegen und der Punkt bleibt trotzdem verschwunden, ist es normal das der so groß ist oder wie kann man das feststellen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Shiftclick, 25
  • Die Papilla (Papilla nervi optici), der Durchlass durch die Netzhaut, der im Blickfeld den Blinden Fleck verursacht, hat einen Durchmesser von etwa 1,6 bis 1,7 mm. Individuell können die Papillen auch deutlich vom obigen Mittel abweichen, so dass bei entsprechender Größe von Makropapillen oder Mikropapillen die Rede ist.
  • Die Größe des durch die Papille bedingten Gesichtsfeldausfalls beträgt horizontal etwa 5 – 6 Grad und vertikal etwa 7 – 8 Grad.

http://symptomat.de/Blinder_Fleck

Du siehst, die Größe kann variieren, aber ob du das selber präzise feststellen kannst, weiß ich nicht. Die Augen befinden sich ständig in Bewegung und du müsstest den Kopf fixieren und deinen Testpunkt exakt ausmessen. Frag doch mal eine Optiker.

Antwort
von mastoidesu03, 4

Geh zu einem Augenarzt, der kann dann eine Gesichtsfelduntersuchung machen. Bei der Untersuchung wird dann auch der blinde Fleck lokalisiert und man kann feststellen ob er zu groß ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community