Wie gross ist denn die grösste beobachtbare jährliche Parallaxe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Plumber97!

Ich gehe davon aus, dass Du Fixsternparallaxen
meinst
. Wenn das der Fall ist, müsste dies natürlich die Parallaxe des nächsten (bekannten ...) Fixsterns sein. Das wäre Proxima Centauri:

"...Die größte gemessene Parallaxe, also die des Nachbarsterns
der Sonne, Proxima Centauri, beträgt nur 0,7687".
Die anderen Parallaxen sind noch viel kleiner und daher schwierig zu messen.
Ab
einer Entfernung von ca. 1000 pc versagt die Methode selbst bei hellen
Sternen (Stand 2015, Satellit Hipparcos), da die Parallaxen
dann so klein sind, dass sie im Bereich der Messfehler liegen.

Für weiter entfernte Sterne ist eine geometrischen Entfernungsbestimmung
also nicht mehr möglich, man muss sich andere
Methoden ausdenken ..."

aus:

http://www.zum.de/Faecher/Materialien/gebhardt/astronomie/parallaxe.html

Übrigens ist der Kehrwert der Parallaxe 1/Winkel
(in Bogensekunden) die Entfernung in "Parsec". Was uns genau zu der
Definition von "Parsec" führt, nämlich die Entfernung eines Objekts, das
eine jährliche Parallaxe von einer Bogensekunde aufweist.

Eine meiner Meinung nach auch gut gemachte Quelle zum Thema ist diese:

http://www.reinhold-reichle.de/media/c77f383c34e843c9ffff8a98ac14422f.pdf

Bezieht
sich nicht direkt auf dein Thema, da es um sehr, sehr, sehr viel
größere Distanzen geht, aber hier findest Du einen sehr guten Beitrag zu
Entfernungen in der Kosmologie:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/01/03/die-rotverschiebung-und-die-vielen-entfernungen-der-kosmologie/

Beste Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

180° - die der Sonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LieberKiffer
17.02.2016, 13:48

Sehr richtig, sie ist ja auch der nächste Fixstern :-)

0

Was möchtest Du wissen?