Frage von Sexhilfe, 114

Wie Glieder ich das Thema : "Das Menschenbild des IS"?

Hallo, Frage steht ja oben ;) Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hertajess, 29

1. Was ist der IS?

2. Wer steht hinter dem IS?

3. Wer finanziert den IS? - Spätestens da kommst Du auf den saudi-arabischen Wahabismus - und die Türkei die erst vor wenigen Tagen von uns einige Milliarden Euro Steuergelder erhalten hat. 

4. Der Wahabismus innerhalb der islamischen Glaubensgemeinschaften

5. Wie agiert der IS?

6. Erlaubt der Koran Drogenmissbrauch und Tötung Unschuldiger?

7. Fördern wie diese kriminelle Vereinigung nicht indem wir ihre Selbstbezeichnung unreflektiert übernehmen?

8. Haben wir das Recht alle kritischen islamischen Stimmen zu dieser kriminellen Vereinigung auszublenden?

Antwort
von eleteroj, 61

das Menschenbild des IS ist 1:1 das im Koran festgelegte.

Strukturiere einfach die verschiedenen Beziehungen:

Gott:Menschen; Gläubige:Schriftbesitzer; Gläubige:Ungläubige; Gläubige:Apostaten; Männer:Frauen; Gläubige:Gläubige (also sozialethische Regeln, Verhaltensvorschriften, Schariarechtsvorschriften innerhalb der Umma)

Antwort
von 1988Ritter, 67

Du solltest erstmal die Basis ansprechen.

Die Basis für IS ist der Islam.

Hierbei solltest Du begründen, was nach islamischen Glaubensgrundsätzen das gewollte Ziel ist.

Hierzu empfehle ich Dir nach salafistischem und wahhabitischem Gedankengut zu forschen.

Dann solltest Du die Ermöglichung der IS-Bewegung erforschen. 

Hierzu empfehle ich die Forschung nach der Zerstörung des Regime Hussein im Irak, sowie die Ausbildung von Leuten durch die USA.

Dann solltest Du die Werbung der IS-Sympathisanten einbeziehen, dies auch hier wieder unter Berufung auf salafistische und wahhabitische Kreise.

Abschließend die Befürworter und heimlichen Allianzen der IS, angefangen von Saudi Arabien, Jemen, Katar, Türkei, Lybien bis hin zu europäischen muslimischen Gemeinden.

Kommentar von Sexhilfe ,

Vielen dank ! :)

Leider darf ich aber nur 15 min refferieren und soll zu 99% auf das Menschenbild des IS eingehen...

Dass Problem ist meiner meinung nach nur, dass man das Menschenbild nicht Gliedern kann.

Kommentar von 1988Ritter ,

Dann solltest Du Dich auf den Salafismus und die Charakter der Konvertiten beschränken.

Kommentar von marylinjackson ,

Aus der Sicht des IS und aus Deiner Sicht kannst Du doch was über das Thema schreiben. Warum nicht?

Antwort
von marylinjackson, 38

Das Menschenbild wird fremdbestimmt.

1, Leben 

Der Mensch als das Geschöpf Allahs hat sich seinen Geboten zu unterwerfen, damit er nach dem Tod ins Paradies kommt

2. Strafen.

Wenn diese Gebote nicht eingehalten werden, ist er ein Sünder. Bestraft wird er dann nach der Scharia. Allah ist zu ihm nicht barmherzig und er wird nach dem Tod in der Hölle landen.

3. Belohnung:

Begangene Sünden werden aber durch den Märtyrertod von Allah verziehen und er gelangt direkt ins Paradies.

Antwort
von DerBuddha, 22

das menschenbild dieser verbrecher ist einfach und klar:

sie selbst sind der abschaum der menscheit und und für sie ist jeder, der gegen sie ist, nur freilwild

ich verstehe nicht, warum man über so eine verbrecherbande ein thema machen will? denn bei allen dingen, egal ob man sie beim namen nennt oder ob man über sie berichtet, gibt man diesem abschaum eine plattform !!!

Antwort
von jasmina0901, 25

Hey hast du schon dein Referat fertig oder hats geklappt weil ich mal eine Frage habe :)

Kommentar von Sexhilfe ,

es ist noch nicht ganz fertig aber fast :) schieß los

Kommentar von Sexhilfe ,

oder wenn es ne frage ist die andere nicht lesen sollen kann ich dir auch ne email schreiben wenn du mir die adresse gibst

Kommentar von jasmina0901 ,

vielen vielen Dank. Hier meine E-Mail jasminag0901@gmail.com .
Ich hätte eine dringende frage :)

Kommentar von jasmina0901 ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community