Frage von Horizonttaenzer, 24

Wie Glasur auf Kekse machen, die schwer abgeht bzw. dass man die Kekse dann einfach transportieren kann?

Hoffe man versteht meine Frage.. :-) Die Kekse soll man dann einfach in eine Dose "schmeissen" bzw. darin transportieren können, ohne dass die Glasur in Mitleidenschaft gezogen wird. Geschmack zweitrangig.. ;-)

Vielen Dank für die Hilfe! :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Giebels2609, 16

Einfach etwas (0.1 Prozent) Natro in das Gemisch geben sowie eine prise mehl... und evtl etwas länger backen...

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Okay, danke schonmal :-) Aber kommt die Glasur nicht erst nach dem Backen drauf???

Kommentar von Giebels2609 ,

Je nachdem, ich habe von meiner Oma aber gelernt bekommen das man sie direkt vor dem backen auf die Plätzchen streicht/gießt/...

BTW Ich bin ein jungen und mag backen ^^

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Okay, das ist cool, dass du als Junge gerne backst, finde ich :-) Hast du mir ein kleines Rezept für so eine Glasur zufällig? Kann ich da auch Farbe rein tun noch? Und wird die Glasur dann nicht eher "gelblich" vom Backen anstatt richtig "leuchtend"? Vielleicht magst du ja nochmal helfen, wär lieb.. :-)

Kommentar von Giebels2609 ,

Hier, bitte: http://www.ichkoche.at/eiklarglasur-rezept-12336



Und das mit dem leuchten ist ehers sowas wie glückssache. Und ja du kannst farben dazugeben.


Antwort
von Vivibirne, 3

Entweder du gibst die Glasur vor dem backen auf die kekse oder danach, wenn sie noch heiss sind! Verzichte auf zuckerstreusel, die fliegen dann wahrscheinlich runter. Also eher zimt-Glasur auf haselnusskekse oder Schokoladenglasur/ fettglasur auf eigentlich alle kekse :)
Engelsaugen würde ich dir nicht empfehlen, eher so normale kekse mit Glasur, biskuits oder Riegel, nussecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten