Frage von Michelle19996, 16

Wie gilt als ein Arbeitstag in der kurzfristigen Beschäftigung?

Hey Leute, wie ist ein Arbeitstag in der kurzfristigen Beschäftigung definiert? Beispiel: Morgens bei Arbeitgeber A für 4 h und abends bei Arbeitgeber B für 4h? Ist das möglich? Gilt das als ein Arbeitstag? Habe bei Google nichts dazu gefunden.

Wie wäre es bei Arbeitsbeginn 20:00 und Feierabend um 2:00 am nächsten Tag? Wär das 1 Arbeitstag?

Freue mich auf eure Antworten

Danke :-)

Antwort
von Spezialmann, 4

Beispiel: Morgens bei Arbeitgeber A für 4 h und abends bei Arbeitgeber B für 4h? Ist das möglich? Gilt das als ein Arbeitstag?

Da bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich würde sagen: Arbeitstage werden je Arbeitgeber gezählt. In deinem Beispiel gilt es als ein Arbeitstag je Arbeitgeber, bei einer Zusammenrechnung der kurzfristigen Beschäftigungen zählt das als zwei Tage.

Wie wäre es bei Arbeitsbeginn 20:00 und Feierabend um 2:00 am nächsten Tag? Wär das 1 Arbeitstag?

Ja. Ein Nachtdienst, der an einem Tag beginnt und am anderen Tag endet, zählt als ein Arbeitstag.

Antwort
von Dilithium, 12

Was ist denn "kurzfristige Beschäftigung"?

Kommentar von Kunterbunt23 ,

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_4/__8.html

Lies dazu § 8 Absatz 1 Nr. 2 SGB IV.

Kommentar von Dilithium ,

deshalb frage ich ja ... ich wüßte nicht, dass "geringfügig" und "kurzfristig"das gleiche sind.

Kommentar von Kunterbunt23 ,

Es gibt zwei Arten von geringfügig: geringfügig entlohnt (bis max. 450,00) und geringfügig kurzfristig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community