Frage von ThruthAccount, 103

Wie giftig ist Wasser wirklich für uns?

Hallo meine lieben gutefragler! Mich beschäftigt seit einiger Zeit, wieso Wasser eigentlich nicht giftig ist und wir es bedenkenlos trinken können. Ich verweise nur ach so gerne auf ein Video von einem sehr guten youtuber. Nun bin ich mir selber auch unsicher. Wenn man sich Wasser (H20) einmal genauer anschaut, dann weiß man, dass man Wasser aus 2 Wasserstoff Atomen und einem Sauerstoff Atom besteht. Das Sauerstoff ist vollkommen unbedenklich. Die Wasserstoff Atome sind jedoch hoch giftig! Habt ihr nicht schonmal von einer Wasserstoff Vergiftung gehört? Oder von der Hindenburg, welche mit Wasserstoff befüllt war.. Sie ist explodiert! Somit ist dies der Beweis dafür, dass Wasserstoff giftig ist! Das steht alles im Buch des Gewichts! Nun frage ich mich wirklich, wann der Zeitpunkt kommen wird, wann wir Menschen innerlich explodieren! Natürlich gab es schon viele Tiere, die durch eine Wasser Vergiftung gestorben sind. Man möge sich nur die armen Wasserlebewesen anschauen. Um Himmels Willen! Aber das ist wiederum eine andere Geschichte. Nun frage ich mich. Wie seht ihr das? Ist Wasser wirklich giftig? Oder verhindert eventuell Theodor Van der Wall mit seinen Van der waals Kräften die Explosion?

Antwort
von Spezialwidde, 55

So einen Käse hab ich noch selten gelesen, wenn was explodiert ist das also für dich der Beweis dass es giftig ist? Wir verbrennen in unserer Zellatmung täglich kiloweise Wasserstoff um überhaupt leben zu können und produzieren dabei literweise Wasser. Wir setzen die dabei freiwerdende Energie halt nicht nur in Wärme um sondern in andere Nutzenergieformen. Und langsamer. Somit wäre Wasserstoff lebenswichtig.

Antwort
von moreblack, 39

Ich weiß gar nicht, ob ich mir die Mühe machen soll, es zu erklären, wahrscheinlich bist du nur ein Troll.

Selbst mit nur einem Fünkchen Chemie-Grundkenntnisse werden deine Gedanken nämlich obsolet. Wasser ist nämlich ein völlig anderer Stoff als Wasserstoff. Dieses Phänomen gibt es doch überall: Reines Chlor ist ein Giftgas, während Chlorid, Cl-, ein essentieller Bestandteil unserer Ernährung ist --> NaCl Kochsalz.

Antwort
von herakles3000, 36

Du hast entweder was misverstanden oder das buch ist Blödsinieg .Tiere könne sich am Wasserlöcher vergiften wen Fremdstoffe hineingelangen zb Tote tiere die darin verwesen dan könne sich auch tiere Vergiften.

Wasserstoff ist nicht Giftieg den wen es so wäre würde es kein leben geben .

Die Hindenburg ist Explodiert weil Wasserstoff Extrem Leicht entzündbar ist und in diesem fall reichte schon ein Gewitter aus Deswegen wird staadt Wasserstoff Helium verwendet zb in Zeppeline und zb auch ballons.Das Wasser das wir trinken besteht nicht nur aus H20 den dan wäre es zb ein reines Wasser und würde im Labor hergestellt werden das Wasser was wir trinken enthält auch Mineralien. Trinkwasser hat hier die Höchsten Auflagen.Wen diese nicht Erfüllt werden ist es kein Trinkwasser.

Antwort
von MrKnowIt4ll, 59

Nein! :D Wasser ist kein bisschen giftig und der/das(?) Wasserstoff darin auch nicht, wegen der Verbindung mit dem Sauerstoff. Du kannst davon auch nicht von innen explodieren! Egal wie du dich anstellst... 

Kommentar von Darkabyss ,

Wasserstoff ist auch ohne Sauerstoff nicht giftig.

Antwort
von Kapodaster, 29

Die Leute, die auf den Friedhöfen begraben liegen, haben alle irgendwann in ihrem Leben Wasser zu sich genommen. Denkt mal drüber nach!

Und dann schnell den Aluhut aufstülpen!

xD

Antwort
von Hoegaard, 54

Soviel Mühe beim Schreiben- und dann so wenig lustig...

Antwort
von Einhorn64, 29

Die Menge macht es aus
JA! Du kannst dich mit wasser vergiften aber da musst du schon 10 liter innerhalb einen Tag trinken...
Man kann sich mit ALLEM vergiften...sogar
Gemüse kann giftig sein..

Antwort
von Alsterstern, 41

Man kann sich auch einen Wolf schreiben...

Antwort
von NicoPhysik, 41

Dein Ernst

Seit Milliarden Jahren trinken Lebewesen Wasser 

Mach dir keine sorgen

Antwort
von Kandahar, 31

Komisch, dass Lebewesen seit Milliarden von Jahren Wasser trinken und es immer noch Leben auf der Erde gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten