Frage von Sheamusfan98, 37

Wie gibt man ein zitiertes Zitat an?

Hallo, Schreibe gerade meine Facharbeit und habe von einer Seite ein Zitat, welches dort bereits in Anführungszeichen gesetzt ist. Wie kann ich das in meine Facharbeit übernehmen?

Antwort
von Noidea333, 21

Wären demnach zwei unterschiedliche Quellen...

Aus dem Bauchgefühl heraus würde ich das normal zitieren und dann entweder die eine oder die zitierte Quelle angeben oder ganz ohne Zitat und nur mit "vgl.-Vermerk" verwenden.

Oder mal googlen^^

http://www.schreiben.zentrumlesen.ch/stud_zitieren_zitate_im_zitat.cfm

oder auf http://www.arbeitschreiben.de/kap11.htm

steht z.B.:

"Beim Zitat aus zweiter Hand handelt es sich um ein Zitat, das schon als Zitat aus einer anderen Quelle übernommen wurde. Im Text wird es wie ein normales Zitat behandelt, bei der Quellenangabe muss aber auf die Originalquelle verwiesen werden (Bibliographische Angaben der Originalquelle zitiert nach: Quelle, aus der das Zitat übernommen wurde).

Ein Zitat im Zitat liegt vor, wenn in einem (längeren) wörtlichen Zitat zum Teil wiederum ein weiteres Zitat steckt. Dieses wird in einfache Anführungszeichen gesetzt und muß nicht nachgewiesen werden. Bei der Quellenangabe reicht das Werk des Autors, von dem das gesamte Zitat übernommen wurde."

Hoffe, ich konnte für Klarheit sorgen.

Antwort
von PrinzEugen3, 16

ich schlage vor das Zitat ebenfalls in Anführungszeichen zu setzen oder auszudrücken, dass es von xyz ( z.B George Bernard Shaw) stammt und durch eine Hochzahl/ Fußnote kann ich die Quelle ( Lexikon Britannica 1975, Bd III) des Buchs angeben.

Kommentar von PrinzEugen3 ,

sofern das Zitat aber von einer bedeutsamen Persönlichkeit und nicht Volksmund stammt, würde ich das Zitat noch mal checken, denn ein schlecht zitiertes Zitat übernehmen ist nicht die Eins für eine Facharbeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten