Frage von lateinchiller, 11

Wie gibt man die Monotonie von einem Graphen an, der immer abwechselnd ansteigt und abfällt?

Zum Beispiel die Sinusfunktion... Danke schonmal !

Antwort
von polygamma, 9

Du teilst die Funktion in Abschnitte ein und gibst jeweils für die Abschnitte das Monotonieverhalten an.

Tipp: Betrachte die üblichen 4 Quadranten.

Kommentar von lateinchiller ,

Ja das wird ja dann unendlich lang oder wie :D ? -1 bis 0 =..., 0 bis 1 =... Darüber kann man ja einen 1000 seitigen Roman schreiben.

Kommentar von polygamma ,

Nein. Bedenke, dass die Sinusfunktion periodisch ist. Es gilt: sin(x) = sin(x + 360°)

Behandle die 4 Quadranten und gib einen Hinweis darauf, dass damit die vollständige Funktion behandelt wurde, da die Sinusfunktion periodisch mit der Periode 360° ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community