Wie gib ich das als überweisungschein Daten ein (am Automat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nehme An "Le Closet" ist der Empfänger, der muß in die erste Zeile eingegeben werden. Den Rest zeigt Dir der Automat an, Du mußt einfach nur IN RUHE alles eingeben und Dich nicht daran stören, daß es vielleicht beim ersten Mal nicht klappt oder daß Leute ungeduldig hinter Dir stehen. Zur Not frag einfach einen Bankangestellten, der ist Dir sicher beim Ausfüllen behilflich.

In die 2. Zeile kommt eine ganz lange Kontonummer, es scheint ein Konto in den Niederlanden zu sein, deshalb das NL davor. Bei deutschen IBAN-Nummern kommen aber nur Zahlen dahinter und keine Buchstaben, bitte prüfe daher nochmals die Richtigkeit der Nummer, mir erscheint sie nicht korrekt.

Dann gib als Verwendungszweck eine Rechnungsnummer, ein Rechnungsdatum ein, die Buchhaltung der Empfängerfirma muß den eingegangenen Betrag ja auch zuordnen können. Wenn Du den nicht korrekt angibst, bekommt vielleicht Frau Meier das gekaufte Produkt und nicht Du. Und Du hast einen Betrag, eben den Rechnungsbetrag anzugeben. Wenn es eine Überweisung von Deinem Konto zu einem NL Konto ist, muß auch noch Deine Kontonummer draufstehen, Dein Name wäre auch noch gut. Deine Adresse brauchst Du nicht aufzuführen, die wird sowieso nicht übermittelt, die kann man ja auch anhand Deiner Rechnungsnummer herausfinden.

Wenn Du Dich nach den Vorgaben im Automaten richtest, kann eigentlich nichts schief gehen. Sag mal, ob ich Dir helfen konnte. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
16.11.2015, 20:11

Niederländische IBAN sind 18-stellig und enthalten an der 5.-8. Stelle einen Bankcode, der aus vier Buchstaben besteht.

Die angegebene Kennung scheint demnach eine gültige IBAN zu sein.

0