Frage von YukiYuki, 35

Wie gewöhnt man einen Hund am besten an ein Katzenbaby?

Ich ziehe demnächst zu meiner Freundin in die WG und kann mir dort durch den gegebenen Garten meinen Katzenwunsch erfüllen. Allerdings hat sie einen Hund, dieser ist noch sehr jung (1 1/2 Jahre) und auch nicht sehr groß. Wir glauben, dass sie natürlich übermäßiges Interesse an dem Neuzugang zeigen wird, eventuell auch eifersüchtig sein könnte. Mich kennt der Hund bereits und sieht mich auch nicht als Fremde an.

Wie gewöhne ich den Hund am besten an das neue Familienmitglied? Gibt es außerdem eventuell hundefreundliche Katzenrassen?

LG

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von brandon, 16

Es gibt keine hundefreundliche Katzenrassen. Alles eine Frage der Geduld und Erziehung. 

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen das man einen Hund und eine Katze in nur seltenen Fällen nicht vergesellschaften kann.

Am längsten hat unsere Pflegehündin gebraucht um die Katzen zu akzeptieren und umgekehrt. Sie wollte die Katzen jagen und nach vier Monaten haben sie zusammen friedlich auf der Couch gelegen.

Man darf nur nicht so schnell aufgeben dann wird das schon wenn der Hund kein “Killer“ ist.

LG

Antwort
von dogmama, 15

Wie gewöhne ich den Hund am besten an das neue Familienmitglied?

Hunde machen keinen Unterschied zwischen den einzelnen Katzenrassen, für die ist Katze gleich Katze. Und genau so sehen es auch die Katzen!

man kann sich nur entsprechend vorbereiten, alles weitere entscheiden die Tiere selbst.

hier das könnte Dir vielleicht helfen: 

http://www.pfotenteam.com/?a=1&t=0&y=3001&r=0&n=246&c=25&...

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 23

Bitte Katzenkinder niemals allein halten. Katzen sind keine Einzelgänger. 

Die Katzen werden 20 Jahre leben. So lange wirst du nicht unbedingt in der WG sein. Bist du bereit, dir Schwierigkeiten später bei der Wohnungssuche in Kauf zu nehmen?

Hat der Hund Jagdtrieb? Jagt er Katzen? Wenn ja, lass es lieber. Kann übel enden, unabhängig von der Größe. 

Junge Katzen gewöhnen sich meist schnell am Hunde. Wichtig ist, dass der Hund die Katzen nicht jagt, auch nicht im Spiel, bis die Katzen sicher sind, dass der Hund nichts tut. 

Kommentar von YukiYuki ,

Alles gut, ich habe in meinem Leben schon 4 Katzen gehalten

Kommentar von palusa ,

wieso sprichst du dann von einem katzenbaby?^^

Antwort
von LukaUndShiba, 25

Ich hoffe du denkst aber dran das du ZWEI Katzen kaufen musst. 

Kommentar von brandon ,

Dazu würde ich auch raten.

Antwort
von Goodnight, 7

Wenn der Hund erzogen ist, ist das gar kein Problem. Hund darf Katze nicht jagen, so einfach ist das.

Hund und Katze sind fast immer gut zu vergesellschaften. Vor allem wenn der Hund zuerst da war und ein Katzenbaby dazu kommt.

Antwort
von Hqdes, 33

An der Rasse kann man das nicht feststellen, aber ihr müsstet doch wissen wie euer Hund zu Katzen steht?

Meiner Beispielsweise hasst Katzen über alles, und wird sowieso extrem eifersüchtig wenn ich nur ein anderes Tier anschaue. 

Am besten mal im Tierheim gucken, der Vorteil gegenüber dem Züchter ist, dass sie dort schon wissen, welche Katzen sich mit Hunden vertragen und welche nicht. Zumindest ist das auf der Seite des Tierheims in meiner Stadt immer mit angegeben. 

Antwort
von monjamoni, 12

Willst du nur eine Katze!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community