Frage von Erina90, 26

Wie gewöhne ich zwei verschiedene Katzenbabys ein?

Wir haben jetzt seit 2 Tagen zwei 12 Wochen alte Katzenbabys. Beide sind zuckersüß :-) Außerdem haben wir zwei kleine Kinder mit 2 Jahren und 8 Monaten. Bis jetzt hatten wir sie separat im Schlafzimmer, das sie erst mal ankommen können und sich eingewöhnen. Wir waren viel bei ihnen. Erst ohne Kinder den ersten Tag und heute dann mit Kindern. Das haben sie auch sehr gut gemeistert.

Das Mädchen ist nun schon so weit das es bei uns auf den Schoß springt und kuschelt und schnurrt und spielt wie wild. Der Junge läuft auch neben uns auf dem Bett und legt sich auch neben uns aber sobald man ihn anfassen will rennt er weg. Er ist noch relativ ängstlich.

Nun ist meine Frage....ich würde gerne die Schlafzimmertür auf machen das sie auch den rest der Wohnung entdecken können. Das Mädchen würde es super packen. Aber bei ihm bin ich mir nicht sicher. Und nur sie raus lassen und den jungen alleine im Schlafzimmer ist doch auch blöd oder?

Antwort
von Fintofant, 9

Zuerst einmal: Einen wunderschönen Tag!

Weiß nicht, ob es hilfreich für Dich sein könnte, bzw. ob Du unsere Lösung umsetzen darfst: Wir ("meine" Frau und ich) dürfen seit über zehn Jahren die relativ sehr große Wohnung dreier Katzen mit ihnen teilen. Haben jede Tür mit Katzenklappen versehen, damit sie überall hin können. Hat sich total bewährt.

Alles Gute für Dich und für Deine zwei Vorgesetzten!

Antwort
von XNightMoonX, 16

Du kannst die Tür ruhig aufmachen. Die erkunden die Wohnung, verstecken sich wahrscheinlich auch zwischendurch, aber mit der Zeit wird das.
Du hast sie ja die erste Zeit, in einem separaten Zimmer gehalten, in dem sie sich in Ruhe an die Luft und einen Teil des Umfeldes gewöhnen konnten.

Der Rest kommt da von ganz alleine. ;-)

Für Infos sind folgende Seiten super:

http://www.the3cats.de/jaspers-offener-brief-an-alle-frauchen-und-herrchen-zum-t...

http://haustiger.info/

http://www.artgerechtes-katzenleben.de/

http://www.petsnature.de/infoseiten/katzen-ratgeber/katzen-haltung/zusammenfuehr...

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

http://katzen-babys.com/katzenlaute-bedeutung-verstehen/

Kommentar von Erina90 ,

Danke für den lieben Rat

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 10

ist der junge grundsätzlich ängstlich oder nur scheu gegenüber fremden menschen? wenn der eigentlich ganz fidel rumrennt, kann der auch raus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community