Wie gewöhne ich mir einen "bösen" Gesichtsausdruck ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht muss man sich den bösen Blick gar nicht abgewöhnen, sondern den Menschen die einen verwundert anschauen einfach ein nettes Lächeln zuwerfen!

Dieses Problem habe ich auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lächeln einfach 2 Minuten durch damit symbolisierst du deinem Gehirn das du glücklich bist das machst du jeden tag mal dann ziehen sich die Mundwinkel von ganz alleine nach oben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach öfter mal Lächeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13backfisch37
13.04.2016, 18:00

Das ist ja das Problem, ich bin in der Uni um zu lernen und dabei kann/will ich mich nicht aktiv auf meine Mimik konzentrieren müssen. Klar lache ich auch wenn etwas lustig ist, aber mein passives Gesicht ist anscheinend nicht sehr einladend.

0

Ich werde mir nie die Mühe machen, meinen Gesichtsausdruck zu verändern, nur weil meine Mitmenschen meinen, ich sähe so oder so "komisch" aus oder drein.

Ich weiß, dass ich weitgehend ernst gucke, selbst wenn mir zum Lachen zumute ist.

So what ?!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung