Frage von VielFragerin84, 58

Wie gewöhne ich mir ab zu weinen?

Ja ich weiß, weinen tut manchmal gut und so weiter... Aber ich weine täglich! Ich komme mir auch wirklich mies vor, will auch nicht ständig meine schwäche zeigen. Aber tränen einhalten klappt fast nie. Was kann tun um mir das weinen abzugewöhnen? Und bitte keine Kommentare wie "Gar nicht" "Geh zum Psychologen" o.ä. Ihr kennt weder mich, mein leben noch meine Situation... Es ist mir nur wichtig zu wissen, wie ich die Tränen vermeiden kann.

Antwort
von xxlostmyselfxx, 41

Hallo,

gibt es denn bestimmte Situationen, in denen du weinen musst? Mach dir bewusst, was vorgefallen sein muss um zu weinen. Aber auch in der Pubertät ist es normal, aus heiterem Himmel zu weinen. Vielleicht solltest du mal mit einer Freundin oder so darüber reden, aber es hat bestimmt seine Ursache. Alles Gute dir und versuch dich abzulenken wenn es dir schlecht geht!

Antwort
von zahlenguide, 30

1. Möglichkeit: geh mehr in die Natur - so wirst du viel ruhiger und gelassener nach einigen Monaten und es wird dir gut tun - ich kenne einige Leute mit eigenem Garten, die schon seit 30 Jahren da arbeiten und die sind sooo entspannt und locker - vielleicht hilft dir das.

2. Ehrenamtlich arbeiten, kann auch helfen. Du hast das Gefühl etwas positives zu tun, etwas zu bewegen auf der Welt und konfrontierst dich mit traurigen Momenten. So wirst du nach einigen Tagen stärker - z.B. Tierheim - Tiere ausführen!

3. Unternehme viel mehr in deinem Leben - lebe dein Leben wirklich vielseitig und finde heraus, was dir wirklich Spaß macht. - Einmal die Woche etwas verrücktes machen.

4. Schau in deiner Vergangenheit, was dir Freude bereitet hat und versuche es heute wieder - vielleicht sind da noch alte Gefühle, die du wieder beleben kannst.

Antwort
von benedict5, 31

Ich denke , dass wichtigste ist das du die Ursachen vom vielen Weinen auf den Grund gehst ,denn es ist nicht normal jeden Tag zu Weinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community