Frage von AliasADSE1, 202

Wie gewöhne ich mich an Blut trinken?

Wie gewöhne ich mich daran Blut am Tag zu trinken ohne das mir dadurch schlecht wird? So dass ich viele Mineralien am Tag aufnehmen kann.
Hab nämlich von einem afrikanischem Stamm gehört welcher es ebenfalls macht.
Und ich rede über ganz normales Tierblut!

Antwort
von voayager, 29

Iss zwar absolut blödsinnig was du da vorhast, aber bitt, jedem "Tierchen" sein Pläsierchen.

1. Koche Blutwurst in Wasser, so dass die sich auflöst, dann verkoste - Prost.

2. Reicht dir das noch nicht, dann frag nach beim Metzger, der hat bestimmt auch Blut für dich.

3. Und ja, vielleicht findest du ja ein Mädel, dass dir ihr Monatsblut spendiert - bon appetit, kann ich da nur sagen.

Wie du siehst, gibt es da aso was wie einen Art Dreitakter, also dann ma ran.

P.S. die Gewöhnung dürfte wohl über anfänglich kleinere Verkostungen erfolgen.



Kommentar von AliasADSE1 ,

😂✌🏽️

Kommentar von AliasADSE1 ,

Die mittlere Variante dann lieber:)

Antwort
von herakles3000, 27

Garf nicht Früher haben das Angeblich Echte Vampiere Getan die Aber in Wirklichkeit Menschen waren die  Unter Blutarmut Liten..

Das würde dir nicht helfen beim Stamm ist das eine Notwendiegkeit bei dir wäre es sinlos da du davon nicht nur Krank wirst.Du must dich vernüftieg und Normal Ernähren dan hast du keine Mangel an Mineralien oder  Vitamine.



Antwort
von putzfee1, 25

Um ausreichend Mineralien aufzunehmen, musst du kein Tierblut trinken. Dazu musst du dich nur ausgewogen und gesund ernähren.

Außerdem besteht beim Trinken von rohem Blut die Gefahr, sich mit Krankheiten zu infizieren. Ist also nicht ratsam.

Antwort
von AppleTea, 36

Merkwürdig, dass die Leute sich hier so aufregen, wenn es um das trinken von Tierblut geht, aber wenn man deren Körperteile essen will, ist das ok. Lasst die Leute doch essen oder trinken was sie wollen!
Zur Frage: Dein Magen wird damit sehr wahrscheinlich nicht zurecht kommen. Dir wird davon schlecht und du musst dich übergeben. Wenn überhaupt, dann nur in kleinsten Mengen und dann steigern oder so.

Kommentar von AliasADSE1 ,

Das Tier muss ja nicht mal sterben 🙈
Und was wäre eine kleine Menge?

Kommentar von AppleTea ,

Wenige Milliliter. Mein Bruder hatte mal in der Nacht Nasenbluten und hat dabei einiges an Blut geschluckt. Am Morgen hat er alles ausgekotzt.. also scheinbar war das schon genug.

Antwort
von xxH3roP3roxx, 87

Wenn du dir und deinem Körper was gutes tun möchtest dann lass es sein! :D Hör auf Schweinefleisch und andere ungesunde Sachen zu essen. Trink mehr wasser nimm Vitamin Tabletten oder sonst was. ich denke dein Körper wird sich freuen wenn du auf mich hörst und kein blut trinkst. o.O Das ich mir sowas überhaupt durchlese.....

Kommentar von AliasADSE1 ,

Ich esse fast kein Fleisch …
Nur Fisch und Meeresfrüchte und eine Menge Gemüse.

Kommentar von xxH3roP3roxx ,

Ja dann mach so weiter und bleib vom Blut weg. Mein Gott wenn du das unbedingt willst dann nuckel an dein Daumen wenn du da eine wunde hast. dann haste dein blut

Kommentar von Zytglogge ,

:D

Kommentar von AliasADSE1 ,

Ich will mich aber nicht selbst verletzten 😂.
Wollte ehrlich gesagt einfach mal probieren…

Kommentar von xxH3roP3roxx ,

Probiere was normale Menschen auch probieren und kein fvcking Blut. Ehrlich lass es. Weg mit diesen Gedanken. UND ICH HABE NICHT GEMEINT DAS DU DICH SELBST VERLETZEN SOLLST!!!

Kommentar von AliasADSE1 ,

Boaaaaaaa ist doch egal was ich probiere! MAN LEBT NUR EINMAL NICHT 2 MAL!!!!!

Kommentar von xxH3roP3roxx ,

Ich habe ein sehr starken religiösen glauben ich bin anderer Meinung. trotzdem lass es sein! :D das ist einfach nur eckelhaft und unmenschlich wenn du das tust! ;)

Antwort
von Sunnyshoshi, 24

Ich finde es komisch, das einige diese Frage nicht ernst nehmen und Sie direkt als Idioten darstellen. Beim Blut trinken von Tieren solltest du auf viele Komponenten achten, welches Tiet etc. aber das weißt du sicherlich. Es gibt Leute denen von Blut direkt schlecht werden und/oder es gar erbrechen/rauswürgen. Manchmal habe ich in der Nacht Nasenbluten und laufe dann nicht auf Klo sondern leg meinen Kopf in den Nacken, dabei schluckt man auch schon eine menge Blut, mich stört das überhaupt nicht, aber jedes Blut schmeckt unterschiedlich!

Antwort
von SaintsRowfour, 84

Es gibt auch Afrikanische Stämme die trinken das Blut von Albinos. Mann sollte so was nicht ernst nehmen

Kommentar von AliasADSE1 ,

Aber ich will es ernsthaft mal tun, wäre doch hilfreich gegen bestimmte Mängel.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Hilft aber nicht gegen deinen Mangel an Verstand!

Im Ernst, die machen das weil sie sonst kaum Möglichkeiten haben an bestimmte Nährstoffe zu kommen. Und gehen dabei ein gr0ßes Risiko ein! Im Blut schwimmen vor allem aktive Krankheitserreger und Abfallstoffe von den Zellen! Also nix mit gesund!

Kommentar von voayager ,

man merkt, dass du dich nicht auskennst

Antwort
von Rubezahl2000, 46

Als Eingewöhnung jeden Tag: Blutwurst essen!
Morgens, mittags und Abends ;-)

Antwort
von muschmuschiii, 53

Das sind die Massai, die haben aber auch nichts anderes als ihre Tiere, von denen sie sich ernähren müssen.

Wie kann man hier in Europa auf so eine abartige Idee kommen?

Kommentar von ladymilli0n ,

Es ist und bleibt ein Rätsel....

Kommentar von AliasADSE1 ,

Galileo…😂

Antwort
von Jajawiwi, 51

Lass das es gibt andere Wege Mineralien aufzunehmen aber doch nicht mit Blut trinken

Antwort
von Hammingdon, 75

Ein afrikanischer stamm ist für sowas über generationen hinweg gewöhnt, du nicht.

Antwort
von samsara193, 48

warum willst du denn Blut trinken? und von welchen Tieren?

Kommentar von AliasADSE1 ,

Ochse?

Antwort
von Suesse1984, 11

Hör auf Twilight zu glotzen und werd normal in der Birne :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community