Frage von jessibebby94, 42

Wie gewöhne ich meine Katze am besten daran?

Hallo, ich ziehe dieses Jahr im April um in meine eigene Wohnung mit meinem Freund zusammen. Ich wollte von euch wissen, wie ich 1. meine Katze gut an die Wohnung gewöhne? Und zweitens mein Freund bringt auch seine Katze mit. Zu den Katzen: Meine weiblich, 3 Jahre alt und die andere männlich, 1 Jahr alt. Beide sind kastriert und sterilisiert, vom Charakter her sind beide ruhig. Meine Katze kennt meinen Freund und ich kenn seine. Wie stelle ich das am besten an? Sodass beide Katzen sich gut an das neue Zuhause gewöhnen und dass sich beide auch anfreunden?

Bitte um Hilfe. Danke

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 7

Es wird sicher Theater geben, weil die Katzen sich ja nicht kennen. Ob Ihr Menschen sie kennt, ist dabei egal. Der Kater Deines Freundes wird erst mal mit Zähnen und Klauen sein Revier verteidigen, auch wenn er ansonsten ruhig ist.

Das einzige, was Ihr braucht, ist Geduld, und davon jede Menge. Zieht keine Katze vor, streichelt beide und erzählt ihnen immer, sie seien die allerbesten (das wissen meine beiden inzwischen auch). Du wirst sehen, wenn Du nach ein paar Tagen mit Leckerlis wedelst, kommen beide angelaufen. Ansonsten laß sie das unter sich ausmachen und  geh nicht jedesmal dazwischen, es kann auch mal Ohrfeigen geben.

Das kann Wochen und Monate dauern, aber auch schon nach 3 Tagen erledigt sein. Stellt in jedem Fall mindestens 2, besser noch 3 Katzenklos auf, wenn Du mit der Katze kommst, laß sie vor den Klos raus und dann völlig in Ruhe. Futter und Wasser findet sie von allein, der Standplatz der Toiletten ist aber wichtig. Halte die Katzen nie mit den Gesichtern zueinander, nach dem Motto "Guck mal, Tiger, eine Katze!!!!", das würde Angriff bedeuten und schon hast Du Probleme. Laß sie soweit wie möglich in Ruhe, wenn es zu schlimm wird und sie sich permanent angreifen, hilft eine zusammengelegte Zeitung, die man einmal auf den Tisch schlägt. Das reicht meistens schon. Viel Glück

Antwort
von vollkreativ, 11

Schenk keiner Katze mehr Aufmerksamkeit als der anderen, das sollte schon mal dafür sorgen dass sie nicht "eifersüchtig" werden :)

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 7

ich würd wenn möglich beide katzen erstmal in ein eigenes zimmer stecken. ein zimmer in dem möglichst viel vom bekannten mobiliar ist, kratzbaum, klo, näpfe.. was die katzen eben kennen. da sollen sie sich erstmal vom schock des umzugs erholen. gucken wo verstecke sind.

als nächstes dann beiden katzen geruchsproben der jeweils anderen geben. ne decke auf der sie geschlafen haben, ein abgeleckter teller.. sie sollen den geruch der anderen katze kennen lernen. das weitere vorgehen würd ich von der reaktion der katzen abhängig machen. wenn sie aggressiv werden ist es wohjl nicht die beste idee sie sofort zusammen zu lassen..

da beide jung sind und beide als ruhig beschrieben werden hat das, denke ich, ne gute chance.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten