Frage von HamsterKnowHow, 62

Wie gewinnt man Besucher auf einer Hamster-Info-Seite?

Hallo,

ich habe vor zwei Wochen eine Info-Webseite über Hamster erstellt. Ich empfehle sie auch fast immer hier, wenn ich Hamsterfragen beantworte und habe sie auch auf meinen Profil stehen. Zudem habe ich bei Facebook drum gebeten, dass sie evtl. ein paar mal geteilt wird für mehr Besucher.

Ich glaube, die so ziemlich größte Hamsterseite im Deutschen Netz ist diebrain.de . Die schreiben, dass sie täglich über 50 Mails und Anrufe bekommen und mehrere Hunderte die Seite besuchen.

Was kann ich noch machen, damit meine Seite mehr Aufrufe bzw. weitere Empfehlungen bekommt? Bin jetzt 12 btw, falls das irgendwie was bring (meine jetzt für die Sachen mit Werbung oder sowas).

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Savix, 8

Hi HamsterKnowHow,

das Stichwort an der Stelle lautet Marketing. Internetseiten und Dienstleistungen, die über das beste Marketing verfügen, ernten die meisten Lorbeere. 

Warum? Weil Marketing nichts weiter heißt als gezielt Werbung zu machen, Nutzerstatistiken und Analysen zu erstellen (und auszuwerten), und zielgerichtete Produktentwicklung.
Nicht umsonst richtet jedes professionelle Unternehmen eine Abteilung ein, die sich allein mit diesem Gebiet auseinandersetzt.

Natürlich leitest du ja kein Großunternehmen und arbeitest auch für keins, also musst du eigene Vermarktungs- (Marketing-)strategien entwickeln.

Zunächst rate ich dir festzulegen, was genau dein Ziel ist. Willst du mit der Seite Geld verdienen, bei einer gewissen Reichweite? Möchtest du als gemeinnütziger Internetratgeber auftreten, der nicht gewinnorientiert arbeitet?

Im Endeffekt zählt die Frage: Geld verdienen oder kein Geld verdienen? Egal wann.
Die Frage wird mit deinen 12 Jahren jetzt noch keine allzu große Rolle spielen, aber was ist, wenn die Seite in 6 Jahren (immernoch) gut läuft? Dann bist du volljährig und hast die Möglichkeit, die Seite gewinnbringend zu vermarkten (oder auch nicht).

Aber nun gut, zurück zur eigentlichen Frage.

Wichtig ist, dass die Leute sich an deine Seite erinnern. Im Schnitt sagt man, dass ein Unternehmen ein Produkt auf sieben Wegen an den Kunden herantragen muss, bis dieser dieses Kauft.

Beispiel:
Ein neues, aber unbekanntes Videospiel erscheint. Du liebst Videospiele, aber kennst das Spiel nicht, lehnst es also grundsätzlich ab.
Innerhalb der nächsten Woche erfährst du auf sieben Wegen von dem Spiel.
In der TV-Werbung, in der Tageszeitung, über Plakatwerbung, online, [...]

Erst jetzt werden (gemäß der Studie) im Hirn eines Normalverbrauchers Neuronen angeregt, die die Kauflust auslösen. Der Hersteller hat es geschafft, dich durch ein hartnäckickges Marketing, von seinem Spiel vorab zu begeistern.

Das klingt alles ziemlich hochtrabend, ist aber schlich trockene Theorie.

Was ich damit sagen will ist, dass du die Mittel, die dir zur Verfügung stehen, nutzen kannst. Das wären soz. Netzwerke wie Facebook, Twitter, Instagram, vielleicht sogar Youtube. Wobei Youtube ein heikles Thema ist, da du für einen funktionierenden Kanal unfassbare Mengen an Content produzieren musst.

Verweise sind eben mega wichtig, wie du das hier auf gf schon umsetzt. In den soz. Netzwerken musst du nichtmal unbedingt aktiv sein, eine saubere Darstellung deiner Idee reicht völlig aus, um interessiert auf den Verweis zu deiner Seite zu klicken.

Zur Website selbst: wäre natürlich sehr gut, wenn deine Seite selbst geschrieben wäre, oder zumindest schonmal ganz individuell, unabhängig vom Provider. Hier könnte WordPress interessant sein. Damit lassen sich in wenigen Stunden Arbeit (auch mithilfe von Templates) Websites aufbauen, die du (ähnlich wie bei Jimdo) mit Content füllen kannst.

VG,
Savix

Kommentar von Savix ,

Danke für den Stern! 

Antwort
von aprox, 17

Hallo, 
das mit Jimdo ist so keine gute Idee. Wenn ich auf den Link klicke komme ich nählich garnicht auf Deine Seite, sondern auf eine Werbeseite von Jimdo. Auch hast Du hier nicht die nötige Flexibilität um wirklich Geld zu verdienen. Ein eigener Domain Name ist ein Muss. 

Wenn Du nein Geld ausgeben kannst oder willst, dann versuche es mit einer Seite bei googel blogger. Hier kannst Du immerhin google adds einbinden. Auch Word Press finde ich sehr gut. 

Besser ist noch Du entscheidest Dich für ein Hosting Paket. Es gibt verschiedene Provider, die sehr günstige Einsteiger Lösungen anbieten, teilweise auch eine Zeit lang beitragsfrei oder sehr reduziert. Ich selbst habe eine Seite mit Joomla gemacht und hoste sie bei Strato. Es dauert etwas, bis man sich in die Sache eingefuchst hat, aber dann geht es ganz einfach. 

Gute Inhalte schreiben und Werbeflächen einbinden z.B. Goolge Adds oder Afiliate Anzeigen. Gute Inhalte ist sehr sehr wichtig und regelmäßig neue Artikel, z.B. immer Montags um 10 Uhr (Zeitpunkt danach aussuchen, wann deine Leser online sind). .... Text, Bild, YouTube Videos ...

Social Media wie Facebook, Instagramm, Twitter, Pinterest, YouTube, Xing, ... nutzen - nicht nur auf Deiner Seite sondern eine eigene "Seite" erstellen und in entsprechenden Foren und Diskussionsrunden jeweils neue Posts verlinken und teilen. 

Die Seite bei dmoz.org registrieren, mit google webmastertools und google analytics auswerten. Die Texte mit entsprechenden Keywords spicken. Bilder entsprechend beschriften. Es gibt SEO toolkits für Desktop oder Smartphone, die da weiterhelfen. 

Das ganze ist ein sehr komplexes Thema. Es gibt viele Tutorials z.B. auf YouTube oder bei Google fragen. 

Viel Erfolg

Antwort
von wroar, 29

Stichwort: SEO (Suchmaschinenoptimierung) - so kannst du deine Seite auf Google auf Seite oder im besten Fall aus Platz 1 ranken. Dafür müsstest du deine Seite im Google Index setzen. 

Es gibt zwei SEO-Maßnahmen, einmal die Onpage (alles was auf der Seite passiert, wie Texte mit bestimmten Keywords schreiben, Bilder mit Alt-Attributen usw) und Offpage Optimierung, das sind Backlinks, welches du bereits schon gemacht hast. Am besten beteiligst du dich an weitere Hamsterforen und postest dezent deinen Link. Achtung, nicht spammen oder auf nicht relevante Seite deinen Link posten, sonst straft dich Google ab (du fliegst aus dem Index, dein Ranking wird auf Platz 98511515 sein o.ä,) - bis man dann Erfolge im Ranking sieht, dauert das ganze ca. 3 Monaten. 


Aber wie ich sehe verwendest du Jimdo, würde ich echt nicht empfehlen, am besten eine Domain registrieren mit Webhosting, kostet dich 5€ im Monat. 


Kommentar von Savix ,

[...]am besten eine Domain registrieren mit Webhosting, kostet dich 5€ im Monat.

Das Nitrado-Paket "Webspace Beginner" kostest sogar nur 1,99€ im Monat. 

Auch hier kann man natürlich auf ein Website-Template zurückgreifen, oder ein CMS verwenden (bspw. WordPress), wenn man sich mit der Enticklung von HTML- & CSS-Dateien nicht weiter beschäftigen will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community