Frage von jackjack1995, 89

Wie gewinne ich Schach gegen einen Profi Computer?

Weil ich setze irgend einen Bauern, egal welchen und nach etwa 6 Zügen bin ich schon Schach Matt, wenn nicht sogar noch in wenigeren Zügen! Mann! Kann doch nicht wahr sein!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von herakles3000, 53

Nach 6 Zügen  dan spielst du auf dem falschen Level Spiel dich lieber hoch  und wen du das level regelmäßig gewonnen hast dann gehe höher.

Antwort
von Noidea333, 36

Die Antwort auf deine formulierte Frage ist ganz einfach:

Jedes Schachprogramm hat verschiedene Schwierigkeits-Stufen und Handycap-Modi. Wenn du auf der schwierigsten Stufe spielst, ist es kein Wunder, dass du frustriert bist.

Wie ein anderer Antwortgeber schon sagte, solltest du, wenn du gewinnen möchtest, dich langsam hocharbeiten und mit einer einfacheren Stufe beginnen.

Aber glaubst du wirklich, dass man von jetzt auf gleich einen Computer schlagen könnte ... ohne jegliches Training? Doch wohl eher nicht oder?^^

Ich habe mein Programm auf dem Handy auf die mittlere Stufe gestellt und gewinne so ca. 50%. (Spiele immer in der Ubahn schnelle Partien)

Manchmal, wenn ich Langeweile habe oder mich auf Turniere etwas intensiver vorbereiten möchte, dann spiele ich mal kurz auf der schwierigsten Stufe... aber nur kurz^^ Man kann dann ja doch noch mehr Ideen bekommen.

Antwort
von anion, 52

das ist nicht einfach bis unmöglich. je nach dem gegen welchen computer spielst, kannst du bestenfalls mit viel training gegen schwache computer gewinnen. wenn man ein bisschen talent und erfahrung beim schach hat, kann man gegen schlechte computer gewinnen. gute computer können heute nur noch von den wirklich aller besten schachspielern der welt geschlagen werden. und die richtig guten schachcomputer (und auch davon gibt es einige) können von menschen überhaupt nicht mehr geschlagen werden und das wird sich auch auf absehbare zeit nicht ändern.

Antwort
von wolfgang1956, 32

Aktuelle Schachprogramme setzen inzwischen locker den Schachweltmeister matt. Du bist dabei also nicht alleine!

Dass Schachprogramme den Weltmeister locker mattsetzen, liegt an den ständig verbesserten Algorithmen, die in den Programmen genutzt werden. Schachprogramme haben zwar schon sehr gute Einstellmöglichkeiten, aber sie sind nicht in der Lage, Anfängern die Gedankengänge zu erläutern, damit sie besser werden.

Schach kann man wie viele andere Wissensfächer nicht lehren, sondern nur lernen; d.h. du solltest dir Bücher mit sehr gut kommentierten Schachpartien kaufen und dir beim Nachspielen der Partien die Kommentare genau durchlesen. In deiner jetzigen Einsteigerphase solltest du noch nicht versuchen, die Kommentare „anzuzweifeln“. Aber du kannst durchaus schon damit beginnen, an Stellen genauer hinzusehen, warum ein Meister offensichtlich einen Bauern oder eine Figur stehen lässt.

Gute Kommentatoren habe ich zu anderen Gelegenheiten hier immer wieder genannt. Also wiederhole ich mich jetzt nicht mehr!

Antwort
von CSociety, 50

Man kann gegen Profi Computer (Wenn du denn gute Programme benutzt) nicht gewinnen. Soweit ich weiß schafft das nicht mal Kasparov.

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Kasparov hat das Matsch 1996 gegen Deep Blue  4-2 Gewonnen .Jedoch 1997 2-5 verloren .

Kommentar von CSociety ,

Die Frage ist : Wurde er schlechter oder hat sich das Programm in 1 Jahr so verbessert ? Ich gehe vom 2 aus. Soweit ich weiß arbeitet das aber nur mit Statistiken, hat also wohl einfach mehr gesammelt in der Zeit. 

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Naja . natürlich wurde Deep Blue weiterentwickelt .

Jedoch machte Kasparow auch die  Fehler die man von ihm nicht kannte ,

Kennst die Doku " Game Over, Kasparow and the Maschine  "

da wird das alles behandelt

Antwort
von Hillermann, 13

Dann ist die Spielstärke vom Computer zu stark. 

Manche Schachcomputer spielen auch sicherlich in Deiner Spielstärke

Beispielsweise Fritz.

Antwort
von catweasel66, 42

nach 6 zügen matt?

dann kannst du absolut kein schach

Antwort
von NinWorld120, 13

gegen welchen spielst du?

Kommentar von jackjack1995 ,

Gegen einen Computer Chess auf www.fettspielen.de. XD Profilevel.

Kommentar von NinWorld120 ,

Ich habe gegen die Profi Spielstärke so gewonnen:

So ein Flash Computer ist natürlich nicht so stark wie ein Fritz oder Houdini, aber trozdem kann so ein Flash Computer auch anspruchsvoll sein. Deswegen habe ich die Faulste Methode genommen. Jeder Schach computer braucht eine Datenbank wo viele Eröffnungen enthält. Da es ein Flash game ist es unwarscheinlich das der so eine Riesige Datenbank hat. Deswegen soll man Eröffnungen ausprobieren die der Computer warscheinlich nicht in seiner Datenbank hat. Ich habe es mit Englud-Gambit versucht:

d4 e5 dxe5 Sc6 Sf3 De7 Dd5? Sb4 Db3 a5 e4 a4 Dc4 b5 Dxc7 La6 Ld2 Tc8 Lxb4 Dxb4+ Dc3 Txc3 und ich habe die Dame gewonnen.

Ich weiß nicht ob es korrekt war wie ich gespielt habe, die Falle hat aber Funktioniert weil der Computer sich nicht mit Englud-Gambit Auskannte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community